Dein Bild für immer. Roman - Julia Hanel  [Taschenbuch]

Dein Bild für immer. Roman - Julia Hanel [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware

Der Artikel ist nicht verfügbar

Lass dich benachrichtigen, sobald der Artikel wieder erhältlich ist.


Voraussichtlich

2,19 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783548291185
Höhe18.7 cm
AutorJulia Hanel
ProduktformTaschenbuch
Auflage2
Seitenanzahl416
HerausgeberUllstein Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungDas Ende einer großen Liebe kann auch der Anfang von etwas Neuem sein Sophie trauert um ihre große Liebe. Ein halbes Jahr zuvor ist ihr Verlobter Maximilian ums Leben gekommen. Die Reise nach Bali, die er ihr zur Hochzeit schenken wollte, tritt sie schweren Herzens allein an. Doch schon im Flugzeug kommt der erste Schock: Maximilians Platz wurde neu vergeben, an Niklas, einen jungen Fotografen. Als sich die Wege der beiden nach der Landung erneut kreuzen, beschließt Sophie, Niklas auf seiner Fototour über die Insel zu begleiten. Sie selbst hat auch eine Mission: An jedem Ort, den sie mit Maximilian bereisen wollte, hinterlässt sie ein Bild von ihm. Während sie Maximilian langsam loslässt, wird Niklas von Tag zu Tag wichtiger für sie. Sophie kann kaum glauben, dass das möglich ist. Ist ihr Herz überhaupt bereit dafür?
Breite12 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945) (2)

Gesamtbewertung

5.0 von 5 Sternen

Die Kundenbewertungen konnten nicht geladen werden. Bitte versuch es später noch einmal.
LadyIceTea W. (29.12.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Eine schöne, gefühlvolle Geschichte
Eigentlich war Sophies Leben perfekt. Sie war seit zwölf Jahren in einer Beziehung, nun auch verlobt, arbeitete mit ihrem Geliebten in der gleichen Kanzlei und hatte ein luxuriöses Leben. Doch dann stirbt Maximilian bei einem Autounfall. Was ihr noch bleibt ist Trauer, Schmerz und völlig überraschende Flitterwochentickets für eine Reise nach Bali. Ihre Schwester Charlie überredet sie, so dass sie die Reise alleine antritt und schon im Flieger lernt sie den Fotografen Niklas kennen. Als sich durch verschiedene Umstände, später auf der Insel ihre Wege erneut kreuzen, machen sich die Zwei auf zu einer Fototour für Niklas Job. Unterwegs hinterlässt Sophie immer wieder Fotos von Maximilian. Während sie Maximilian langsam loslässt, wird Niklas von Tag für Tag wichtiger für sie. Sophie kann kaum glauben, dass das möglich ist. Ist ihr Herz überhaupt bereit dafür? Und ist Niklas überhaupt der, der er zu sein vorgibt? „Dein Bild für immer“ von Julia Hanel ist ein wunderbar gefühlvoller Roman, der ein tieftrauriges Thema mit neuen Gefühlen und ein wenig Witz vermischt. Diese Mischung ist der Autorin wirklich gut gelungen. Sophie wirkt zunächst etwas steif, taut aber im Laufe der Geschichte immer mehr auf und ist mir richtig ans Herz gewachsen. Ihre Trauer ist nachvollziehbar und greifbar dargestellt. Aber auch alle Verwirrungen und Herausforderungen, die so auf sie zukommen, sind glaubhaft und passen zur Geschichte und zum Charakter. Niklas ist erst ziemlich verschlossen und macht nach außen, den lockeren Womanizer. Dass mehr in ihm steckt merkt man schnell und je mehr ich hinter seine Fassade blicken konnte, umso mehr Sympathie habe ich für ihn entwickelt. Die Nebenfiguren sind allesamt (vielleicht abgesehen von Sophies Eltern) sehr herzlich und bringen Licht und Wärme in diese Geschichte. Sie bereichern die einzelnen Szenen und es gibt keine Figur, die mir überflüssig erschien. Sie machen die Geschichte etwas bunter und geben hier und da den ausschlaggebenden Anstoß. Die Geschichte an sich ist nicht ganz unvorhersehbar, was mich aber nicht weiter stört. Ich finde, das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Trotzdem glänzt die Geschichte mit der tollen Kulisse Bali, welche die Autorin mit ihren Beschreibungen richtig aufleben lässt und mit einer gefühlvollen Idee. Der Weg, den Sophie beschreitet und ihre Entwicklung die sie durchmacht, ist einfach schön mitzuverfolgen und oft leidet man mit ihr mit. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Zum perfekten Buch fehlte mir jedoch noch mal die extra Priese Gefühl, um das ein oder andere Tränchen zu verdrücken. Aber das stört mich nicht. Ich hatte trotzdem eine tolle Lesezeit und kann das Buch nur wärmstens weiter empfehlen.
Edith S. (04.12.2018)
Gekaufter Zustand: Sehr gut
Schööön
Ich interessierte mich erst für diesen Roman, als ich las dass die Autorin in meiner Nähe wohnt und habe ihn mir daraufhin gekauft. Sophie kann es kaum glauben, ihr geliebter Maximilian verunglückte kurz vor der Hochzeit tödlich. Sie ist untröstlich, kann nicht mehr essen, denken, schlafen. Am Tag der Beerdigung kommen dann auch noch Reiseunterlagen ihrer Flitterwochen. Davon wusste sie nichts, Maximilian wollte sie überraschen. Leider hatte er keine Rücktritts-Versicherung abgeschlossen, doch Sophie denkt nicht daran die Reise alleine anzutreten. Doch mit der Zeit kommt ihr eine Idee: sei könnte die Reise antreten und Fotos von Maximilian an besonders schönen Stellen hinterlassen. Somit hätte diese Reise etwas ganz besonderes. Doch schon im Flugzeug kommt der erste Keulenschlag: der Platz neben ihr wurde neu vergeben. Romane wie diese gibt es schon sehr viele: SIE verliert IHN, lernt einen anderen IHN kennen und siehe da, sie wird wieder glücklich ... - dass ist mir an sich zu vorhersehbar. Doch was mir hier sehr gut gefallen hat: Die wunderschöne Beschreibung von Bali, man konnte sich alles so gut vorstellen (obwohl selbst nie da gewesen) und wie die Autorin die Gefühle und den Charakter der Protagonistin beschrieb, und somit aus Sophie nicht ein verwöhntes It-Girl, sondern eine sympathische junge Frau mit ganz normalen Gefühlen und Reaktionen.