Ruhrgebietchen. Was deine Kinder an dir lieben – und was nicht - Anke Klapsing-Reich  [Gebundene Ausgabe]

Ruhrgebietchen. Was deine Kinder an dir lieben – und was nicht - Anke Klapsing-Reich [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

6,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783942094801
Höhe21.5 cm
AutorAnke Klapsing-Reich
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
HerausgeberHenselowsky u. Boschmann
Erscheinungsdatum 2018
InhaltsverzeichnisJoachim Wittkowski, Hui! und Pfui! der Theaterlandschaft Ruhrgebiet Philip Stratmann, RuhrHOCHStapler Ulrich Straeter, In jenem ach so heißen Sommer Ilse Straeter, Kunst am Radweg Stefan Sprang, HOWL. Ruhrland-Version 2018 Ullrich Spiegelberg, fortuna unglück Sabine Sellmann, Das Leben ist keine Schnellraterunde Annika Schuppelius, Trinkhallenkomplott, Ruhrpottcharme und Geschwistergeschichten Einhard Schmidt-Kallert, 1968 im Ruhrgebiet Heinz Georg Schmenk, Meine Jugendzeit in Sterkrade und anderswo René Schiering, Gladbeck – Autobiographie einer Hassliebe Thomas Rother, Alfred – ein Urgestein, das aus der Kälte kam Gerd Puls, Hammer und Schlegel, Spaten und Axt Heinrich Peuckmann, Der brennende Himmel Zepp Oberpichler, Schon in Arbeit Sarah Meyer-Dietrich, Bekennerschreiben einer fiktiven Vereinigung von radikalen Künstlern im Ruhrgebiet Inge Meyer-Dietrich, Zukunft. Vergessen Margret Martin, Die Bude Pia Lüddecke, Der Taubenvatta Herr Luca, Kuttenkarl meets Fußballgott Jürgen Lodemann, Der große KaWumm Monika Littau, All’s Well! Susi Lilienfeldt, Sammlung in Bewegung Klaus D. Krause, Ein Fisch namens Bruno Anke Klapsing-Reich, Kohlenstaub mit Gold gepudert Karr & Wehner, Jetzt sach mal! Hubertus A. Janssen, Lit.Alaaf – vom Rhein zur Ruhr Michael Hüter, Hier tobt das pralle Leben Sabine Herrmann, Hymnisches Werne Gerd Herholz, „Wo das geht, geht alles“ – Ein Versuch über Duisburg Klaus Gruhn, „Theater anne Ruhr“? – Wie ich das Theater im Ruhrgebiet kennen- und lieben lernte Ulrike Geffert, Der Aufsatz Udo Feist, Familie, Tempel, Liebe – Dortmund. Ein Tiefflug Sigi Domke, An den Rändern ausgefranst Werner Boschmann, Onkel Alwis erklärt die Bottroper Verhältnisse Benjamin Bäder, Das Krisengespräch
HauptbeschreibungWir 36 kennen unser Ruhrgebietchen! Wir dürfen ihm auf die Schulter klopfen und so richtig die Meinung geigen; wir können treffliche Geschichten von gestern, heute und morgen erzählen über das, was an ihm liebenswert ist und was nicht. Wir sind seine geborenen Kritiker. Dieses Buch ist ein Vergnügen für alle Kinder des Ruhrgebietchens. Aber keins für professionelle Nörgler und Immerkluge, die glauben, urteilen zu dürfen, ohne zu kennen.
Breite13 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Anthologien

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen