Das Gelübde der Kaiserin. Ein historischer Roman über die heilige Kunigunde - Eleonore Dehnerdt  [Gebundene Ausgabe]

Das Gelübde der Kaiserin. Ein historischer Roman über die heilige Kunigunde - Eleonore Dehnerdt [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

7,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783746252674
Höhe20.5 cm
AutorEleonore Dehnerdt
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl304
HerausgeberSt. Benno
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungEs ist Liebe auf den ersten Blick, als Kunigunde auf den Bayernherzog Heinrich trifft. Eine Liebesheirat im Mittelalter? Doch Kunigunde ist ihrer Zeit ein ganzes Stück voraus. Gemeinsam mit ihrem Mann erringt sie die Königsherrschaft, später die Kaiserkrone. Als sich die Hoffnung auf ein gemeinsames Kind nicht erfüllt, wagt sich Kunigunde auf unbekanntes Territorium, nimmt an Feldzügen teil, trotzt Verleumndungen und wird politisch aktiv. Im hohen Alter gründet sie das Kloster Kaufungen. Eleonore Dehnerdt hat nicht nur die Welt des Mittelalters genauestens recherchiert, sie versteht es auch meisterhaft, sich in die Kaiserin einzufühlen. Ein berührender, fesselnder Roman über eine selbstbewusste Frau, die später heiliggesprochen wurde. - ein spannender Mittelalterroman über Kunigunde (980–1033) - akribisch recherchiert, fesselnd und emotional erzählt - mit Illustrationen - die Autorin steht für Lesungen in historischem Kostüm zur Verfügung
Breite13.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Romanhafte Biografien

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen