Umbrüche / Turns. Jene Jahre / Those Years 1980–1995 [Gebundene Ausgabe]

Umbrüche / Turns. Jene Jahre / Those Years 1980–1995 [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

35,59 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783946688488
Höhe27 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Herausgeberseltmann+söhne
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungDer Bildband dokumentiert einfühlsam die Ereignis- se der 80er Jahre, den Fall der Mauer und die darauf folgenden Umwälzungen im Leben der Menschen. Er greift verschiedene Stationen der jüngeren deutschen Geschichte auf und legt Umbrüche frei. Jansson hat eine ganz besondere Sichtweise, sie hat stets die Menschen im Fokus, die die historischen Ereignisse mitprägen. Sie ist mit ihrer Kamera immer ganz nah dran am Geschehen, erzeugt dadurch Nähe und öffnet Türen für Begegnungen. Eine umfangreiche Serie führt uns in das Leben der geteilten Stadt Berlin, in Ost und West mit ihren Protest- und Widerstandsbewegungen. Wir sehen nicht die allseits bekannten Fotos von Großdemonstrationen, denn der Fokus liegt auf den Gefühlen aller Beteiligten in einer hochpolitisierten Zeit – in Ost und West. Janssons Blick bezieht Stellung zu einer manchmal absurden Wirklichkeit im Schatten des kalten Krieges. Eine weitere Serie widmet Jansson der Opposition in der ehemaligen DDR. Es sind feinsinnige Porträts jener Menschen, die dazu beigetragen haben, die Gesellschaft zu verändern und einen radikalen Umbruch zu bewirken. Ergänzt werden diese Serien durch Situationen, die sie in Osteuropa festgehalten hat.The book sensitively documents the events of the 80' s, the fall of the Berlin Wall and the subsequent upheavals in the lives of the people. It takes up various stations of recent German history and reveals situations of radical change. Jansson has a very special point of view, always focusing on the people who shape the historic events. She is always very close to the action with her camera, creating proximity and opening doors for encounters. An extensive series leads us into the life of the divided city of Berlin, East and West with their protest and resistance movements. We do not see the well-known photos of mass demonstrations, because the focus is on the feelings of everyone involved in a highly politicized time - in East and West. Jansson's view points to a sometimes absurd reality in the shadow of the cold war. Jansson dedicated another series to the opposition in the former GDR. They are subtle portraits of those people who have helped to change society and make a radical change. These series are supplemented by situations which she has captured in Eastern Europe.
Breite24 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Fotografie & Film

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen