Komplexitätsmetrik zur Planung von Montageprozessen in der Automobilindustrie - Steffen Marc Allmendinger  [Taschenbuch]

Komplexitätsmetrik zur Planung von Montageprozessen in der Automobilindustrie - Steffen Marc Allmendinger [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

2,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783844061055
Höhe21 cm
AutorSteffen Marc Allmendinger
ProduktformTaschenbuch
Auflage1
HerausgeberShaker
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungDer Automobilmarkt hat sich in den letzten Dekaden kontinuierlich gewandelt. Die Premiumhersteller streben nach einer Individualisierung ihres Produktprogrammes, um sich zu differenzieren und neue Käuferschichten zu erreichen. Die Erweiterung der Modellpalette hat innerhalb der Montagelinie zur Folge, dass eine zunehmende Anzahl an Derivaten und Ausstattungsvarianten gefertigt wird. Die Variantenvielfalt zwingt die in den Prozessen arbeitenden Personen zu einem ständigen Umdenken, einer erhöhten Aufmerksamkeit sowie einer sicheren Ausführung der variantenspezifischen Arbeitsfolgen. Mit der Erweiterung der Arbeitsinhalte und Veränderung der Ausführungsbedingungen resultieren neue Anforderungen an die im Prozess arbeitenden Personen. Bis dato gibt es kein Verfahren, das es ermöglicht, die komplexitätsbedingten Belastungen einer Arbeitsfolge dezidiert zu beschreiben. Vor diesem Hintergrund wurde in der vorliegenden Arbeit die variantenspezifische Komplexität einer Arbeitsfolge in Form einer Metrik operationalisiert. Mit Hilfe des entwickelten Ansatzes kann die Komplexität des Montagearbeitsplatzes anhand der zu treffenden Entscheidungen objektiv bewertet werden - dies geschieht auf Basis der Entropie. Mit Hilfe des entwickelten Ansatzes kann die Komplexität des Montagearbeitsplatzes anhand der zu treffenden Entscheidungen objektiv bewertet werden - dies geschieht auf Basis der Entropie. Die empirische Studie wurde in einer Montagelinie eines deutschen Premiumherstellers durchgeführt. Die Ergebnisse der Arbeit können von produzierenden Unternehmen für die gezielte Steuerung und Planung von komplexitätsspezifischen Belastungen in der Montage genutzt werden.
Breite14.8 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Technik

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen