Lady Bird
Lady Bird
Lady Bird
Lady Bird
Lady Bird
Lady Bird

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Alle Discs funktionieren einwandfrei und zeigen maximal leichte Gebrauchsspuren
  2. Hülle und Cover können ebenfalls leichte Nutzungsspuren aufweisen
  3. Vollständig, inkl. Zubehör (auch hier leichte Gebrauchsspuren möglich)
  4. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

3,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-135053083155032
Bildformat1:1,85/16:9
DarstellerSaoirse Ronan (Christine "Lady Bird" McPherson), Laurie Metcalf (Marion McPherson), Tracy Letts (Larry McPherson), Lucas Hedges, Timothée Chalamet, Beanie Feldstein, Stephen Henderson, Lois Smith
SystemDVD
HerausgeberUniversal Pictures
HauptbeschreibungHinreißend und klug erzählte, autobiografisch gefärbte Coming-of-Age-Geschichte von Greta Gerwig, die mehrfach Oscar-nominiert wurde. Seit seiner Premiere in Telluride und Toronto wurde Greta Gerwigs Regiedebüt hoch gehandelt - und das völlig zu Recht, auch wenn es dann am Ende doch nicht für Oscars gereicht hat, die zumindest in der einen oder anderen Kategorie (Hauptdarstellerin, Nebendarstellerin, Drehbuch) nicht unverdient gewesen wären. "Lady Bird" ist eine mit hinreißendem und klugem Humor erzählte, offenkundig autobiographisch gefärbte Geschichte eines ungelenken, schüchternen Mädchens in Sacramento, das folgenschwere Entscheidungen für den künftigen Werdegang treffen muss, während die letzten Monate in ihrer konservativen katholischen Schule wie ein Traum (manchmal Alb-, manchmal Fieber-) an ihr vorüberziehen, sie erste Erfahrungen mit Jungs macht, ersten Sex hat und für sich herausfinden muss, wer sie verdammt noch einmal ist. Eine klassische Coming-of-Age-Story, die einerseits vertraut und konventionell wirkt, aber eben ungewöhnlich und unverkennbar persönlich gemacht durch Gerwigs unverkennbare Stimme. Toll ist neben der gewohnt wunderbaren Saoirse Ronan, die nicht nur aussieht wie Greta Gerwig in dem gar nicht mal so grundlegend anders erzählten "Jahrhundertfrauen", sondern auch deren Manierismen und Sprachmuster komplett verinnerlicht hat, die viel zu selten eingesetzte Laurie Metcalf als strenge Mutter in einem Haushalt "auf der anderen Seite der Schienen". Wenn der auf 16mm gedrehte Film etwas gewöhnlich und beliebig aussieht, dann mag auch das einer kreativen Entscheidung geschuldet sein, diese schöne Geschichte im Look and Feel des amerikanischen Independentkinos der Neunziger zu verankern: Um die Figuren geht es und um ihren Weg im Leben. Und an ihnen nimmt man Anteil, vor allem wenn es zwischen Mutter und Tochter ans Eingemachte geht, in Dialogen, die direkt aus dem wahren Leben zu kommen scheinen, aber doch so smart und geschliffen sind, dass man hinter dem wahren Leben immer die steuernde Hand von Greta Gerwig sieht, die das Versprechen, das sie als neue wichtige Stimme des US-Kinos mit dem Drehbuch zu "Frances Ha" gegeben hatte, mit "Lady Bird" ganz mühelos einlöst. ts.
ProduktionslandUSA
RegieGreta Gerwig
UntertitelDeutsch/Englisch/Französisch/Spanisch/Italienisch/Türkisch/Arabisch/Dänisch/Finnisch/Hindi/Isländisch/Niederländisch/Norwegisch/Portugiesisch/Schwedisch
Produktionsjahr2017
Altersfreigabe12
Erscheinungsdatum 23.08.2018
AuszeichnungenGolden Globe 2018 (Kategorie "Bester Film - Komödie/Musical")
SpracheDeutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1/Französisch DD 5.1/Spanisch DD 5.1/Italienisch DD 5.1

Kundenbewertungen Drama

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen