Das verbotene Bildnis. Erzählung - Hans-Georg Bluhm  [Gebundene Ausgabe]

Das verbotene Bildnis. Erzählung - Hans-Georg Bluhm [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

5,10 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783961453597
Höhe19 cm
AutorHans-Georg Bluhm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl138
HerausgeberEngelsdorfer Verlag
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungDer Hamburger Museumswissenschaftler Johannes Dahl findet in einem Nachlass eine frühe Fotografie aus der Zeit um 1850, die mit einer rätselhaften Beschriftung versehen ist. Die Recherchen führen nach Ostfriesland zu einer ehemaligen religiösen Gemeinschaft. Die auf der Fotografie dargestellte Frau war in einen für die Zeit typischen Konflikt zwischen religiösem Gesetz und dem aufkommenden modernen Lebensstil geraten. Auf einer zweiten Erzählebene geht der Protagonist eine Liebesbeziehung zu der narzisstisch veranlagten Bibliothekarin Madeleine ein. Die Handlungsstränge spielen in der Großstadt Hamburg, in der Landschaft der Unterelbe sowie in der Hafenstadt Leer. Der Autor war von 1975 bis 2017 im Museumsdienst in Hamburg und Schleswig-Holstein tätig.
Breite12 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Erzählende Literatur

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen