• anthologie: preistexte 18 [Taschenbuch]
  • anthologie: preistexte 18 [Taschenbuch]

    Wähle den Zustand

    Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
    1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
    2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
    3. Könnte ein Mängelexemplar sein
    4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    Zustand: Gut
    • Zustellung in 1-3 Werktagen
    • alert-danger Fast ausverkauft

    1,59 €

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    menu-left Zurück

    Produktinformationen

    Details
    EAN / ISBN-139783901899805
    ProduktformTaschenbuch
    Herausgeberedition exil
    Erscheinungsdatum 2018
    Hauptbeschreibungmit einem vorwort von julya rabinowich und texten von kaśka bryla, pyotr magnus nedov, aleksandra kalischek, mercedes spannagel, uroš prah, alexandra pâzgu, julia lückl, sophia felsinger, sahel rustami und schülerInnen der öko-nms/wms in wien 23 betreut von gundi haigner von kleinen ausbrüchen aus kinderwelten, vom harten leben eines objektbewachungsbeauftragten, vom fehlen von schärfe im alltag, vom jaulen der motorsägen in den wäldern der karpaten, von einer flucht unter lebensgefahr und einem neuanfang im exil, von szenischen versuchsanordnungen, von den widersprüchlichen abgründen unserer gegenwart, von lachsmenschen flussaufwärts, von frauen, die nachts in büros putzen und ihre körper für die zukunft ihrer kinder verkaufen, erzählt dieses buch. texte, die das fremdsein nicht allein geografisch verorten und die zeigen, dass vereinfachungen und stereotype zuschreibungen zu kurz greifen, nicht zuletzt, weil sie den menschen nicht gerecht werden.
    SpracheDeutsch

    Kundenbewertungen Anthologien

    Gesamtbewertung

    0.0 von 5 Sternen