Provokation!. Songs, die für Zündstoff sorgten - Michael Behrendt  [Gebundene Ausgabe]

Provokation!. Songs, die für Zündstoff sorgten - Michael Behrendt [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

14,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783806239225
Höhe21.5 cm
AutorMichael Behrendt
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl296
Herausgeberwbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Erscheinungsdatum 2019
InhaltsverzeichnisJenseits von Scha-la-la-Land 9 Spieglein, Spieglein … / 3 Mal Ich und 50 Worte für Schnee: Wer spricht eigentlich im Song? / Underground-Aufkleber auf dem Luxus-Van oder: Die neue Unübersichtlichkeit Der Sound der Provokation: Eine kurze Geschichte des kontroversen Songs 24 1914–1945 Claire Waldoff , Hermann heeßt er / 1935 Lucille Bogan, Shave ’Em Dry / 1939 Billie Holiday, Strange Fruit / 1947 Georg Kreisler, Please, Shoot Your Husband / 1954 Boris Vian, Le déserteur / 1955 Georgia Gibbs, Dance With Me Henry (Wallfl ower) / 1954/55 Bill Haley & His Comets, Rock Around the Clock / 1960 Gisela Jonas, ..bei Gisela / 1960 Regento Stars, Laila / 1962 The Beatles, Love Me Do / 1964 Colette Magny, Le mal de vivre / 1965 Bob Dylan, Like A Rolling Stone / 1965 Th e Who, My Generation / 1966/67 The Velvet Underground, Venus in Furs / 1967 The Doors, The End / 1967 Th e Move, Flowers in the Rain/ 1969 MC 5, Motor City Is Burning (Coverversion) / 1969 Jeff erson Airplane, We Can Be Together / 1969 Serge Gainsbourg & Jane Birkin, Je t’aime... moi non plus / 1970 Ton Steine Scherben, Macht kaputt was euch kaputt macht / 1970 Die Rockoper Jesus Christ Superstar / 1971 Alice Cooper, Dead Babies / 1972 Wings, Give Ireland Back to the Irish / 1974 Klaus Renft Combo, Rockballade vom kleinen Otto / 1975 Bob Dylan, Hurricane / 1975 Donna Summer, Love to Love You Baby / 1975 Loretta Lynn, The Pill / 1975 Ornella Vanoni, Non sai fare l’amore / 1976 Peter Tosh, Legalize It / 1976 Sex Pistols, Anarchy in the U.K. / 1977 The Clash, White Riot / 1978 Westernhagen, Dicke / 1979 Marianne Faithfull, Why D’Ya Do It / 1979 Frank Zappa, Bobby Brown / 1980 D.A.F., Der Mussolini / 1981 Prince, Controversy / 1982 Michael Jackson, Thriller (Video) / 1983 Frankie Goes to Hollywood, Relax / 1985 Paul Hardcastle, 19 / 1985 Falco, Jeanny / 1986 Madonna, Papa Don’t Preach / 1986 XTC, Dear God / 1986 The Smiths, The Queen Is Dead / 1988 Th e Pogues, Streets of Sorrow/Birmingham Six / 1980er/1990er Jahre Dauerthema Rechtsrock / 1988 Milli Vanilli, Girl You Know It’s True / 1989 Public Enemy, Fight the Power / 1990 Heart, All I Want to Do Is Make Love to You / 1985–1990 Judas Priest, Better by You, Better Than Me / 1991/92 Body Count, Cop Killer / 1991–1993 Die Fantastischen Vier, Frohes Fest / 1992 Die angefahrenen Schulkinder, I Wanna Make Love to Steffi Graf / 1993 Guns N’ Roses, Look at Your Game, Girl / 1996 Marilyn Manson, Antichrist Superstar /1997/1999 Eminem, ’97 Bonnie & Clyde / 2002 Frei.Wild, Rache muss sein / 2002 t.A.T.u., All the Things She Said / 2008 Katy Perry, I Kissed A Girl / 1995–2011 Das Phänomen Rammstein / 2007 M.I.A., Paper Planes / 2012 Shahin Najafi , Naghi / 2012 Pussy Riot, Punk-Gebet / 2013 Heino, Mit freundlichen Grüßen / 2013 Shindy & Bushido, Stress ohne Grund / 2013 Lady Gaga, Aura / 2014 Conchita Wurst, Rise Like A Phoenix / 2014 Wanda, Bologna / 2016 Kanye West, Famous / 2014–2016 Led Zeppelin, Stairway to Heaven / 2016 Jennifer Rostock, Hengstin / 2017 Söhne Mannheims, Marionetten / 2018 Kollegah & Farid Bang, 0815 FAQ „Kontroverse Songs“: Häufi g gestellte Fragen ... und der Versuch einiger Antworten 234 1 Welche Erkenntnisse bringt so ein historischer Überblick? / 2 Wo verlaufen Konfrontationslinien in der Musik – und gibt es da eine Entwicklung? / 3 Warum wird hier so auf den Darstellungsformen herumgeritten? / 4 Was hat das alles mit Rock zu tun? / 5 Was hat das alles mit Rap zu tun? / 6 Was macht manche Rapper so problematisch? / 7 Sind alle Rapper homophob? / 8 Aber manche Raggamuffi n-Texte sind doch wirklich homophob – oder nicht? / 9 Gibt es antisemitische Tendenzen im Rap, und muss man sie ernst nehmen? / 10 Haben diese Rapper denn gar keine Moral? / 11 Wo kommt auf einmal der ganze Sexismus her? / 12 Was ist eigentlich Porno-Rap? Und: Muss das denn sein? /13 Kann man den Scheiß nicht einfach verbieten? / 14 Was ist eigentlich Zensur? / 15 Was macht die Bundesprüfstelle? / 16 Wie verhält sich die Bundesprüfs 17 Ist die I
HauptbeschreibungAntisemitismus, Rassismus, Sexismus und Homophobie sind in Musiktexten allgegenwärtig, und das nicht nur im Hip-Hop, sondern genreübergreifend. Aber es sind natürlich nicht nur diese Themen, die in der Musik verhandelt werden und als kontrovers gelten - Sex, Drugs and Rock`n Roll erhitzen die Gemüter nach wie vor ebenso regelmäßig. Songs sind ein Spiegel der Gesellschaft, Songs stoßen Debatten an. »Provokation!« versammelt rund 70 Hits der vergangenen 100 Jahre, die aufrüttelten, empörten und verstörten - von Künstlern wie Boris Vian und Bill Haley, Bob Dylan und den Doors, Alice Cooper, Marilyn Manson und den Sex Pistols, Public Enemy und Bushido, Prince, Kollegah und Farid Bang. Dazu Antworten auf die Fragen: Wie funktionieren diese musikalischen Tabubrüchen? Was machen sie mit uns und wie sollten wir damit umgehen? Und: Wann ist die Grenze zum »hate song« überschritten?
Breite13.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Pop & Rock

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen