Die Ärztin: Die Wege der Liebe - Helene Sommerfeld  [Taschenbuch]

Die Ärztin: Die Wege der Liebe - Helene Sommerfeld [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

8,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783499276552
Höhe19 cm
AutorHelene Sommerfeld
ProduktformTaschenbuch
Auflage1. Auflage
HerausgeberROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum 2019
HauptbeschreibungEine neue Generation. Eine Welt im Umbruch Berlin, 1915: Die Millionenstadt ist gezeichnet von den Wirren des Krieges. Während tausende Männer auf dem «Feld der Ehre» ihr Leben verlieren, behandelt die Ärztin Ricarda Thomasius an der Charité junge Arbeiterinnen, die sich unter unmenschlichen Bedingungen in den Munitionsfabriken verletzen. Gleichzeitig droht Ricardas Familienglück zu zerbrechen. Sohn Georg wird an der Front vermisst, das Verhältnis zu Tochter Henny liegt in Scherben, und Nesthäkchen Antonia testet ihre Grenzen aus. Die Ärztin will um ihre Kinder kämpfen, koste es, was es wolle. Doch es gibt Verletzungen, die selbst die Liebe nicht so einfach heilen kann. Als das Schicksal erneut zuschlägt, muss Ricarda sich ihrer Vergangenheit stellen. Dort, wo alles begann…
Breite12.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945) (1)

Gesamtbewertung

5.0 von 5 Sternen

Die Kundenbewertungen konnten nicht geladen werden. Bitte versuch es später noch einmal.
Andrea B. (20.08.2019)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Das Ende einer Ära
"Die Ärztin - die Wege der liebe " ist der dritte und finale band der "Thomasius " Trilogie vom Autorenehepaar unter dem Pseudonym Helene Sommerfeld . Das Buch spielt zwischen den Jahren 1915-1920 und wechselt in den Schauplätzen (Berlin , München , Los Angeles und News York ) und Erzählperspektiven . Der erste Weltkrieg hat alles fest im Griff . Ricarda Thomasius muss ihre Arztpraxis schließen , da sich kaum jemand eine Privatbehandlung leisten kann. Sie kommt in der Charité unter und kann schnell dort aufsteigen . Auch im Privatleben liegt einiges im argen . Ihr Sohn Georg , der als Soldat im Krieg ist , wird vermisst . Ihre älteste Tochter Henny ist mit ihrem Mann nach Amerika geflüchtet und der Kontakt brach ab . Und ihre jüngste Tochter Toni lässt Schule und Studium schleifen um im Zoo zu arbeiten . Wird Ricarda es schaffen den Krieg zu überstehen und ihre Familie wieder zusammen führen können ? Es fiehl mir wieder sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen ^_^ die Geschichte ist wirklich spannend erzählt und wirkt sehr authentisch . Ich hatte nie das Gefühl einen schweren historischen Roman zu lesen , die Sprache war angenehm frisch .