Wie man ein Genie tötet. Roman - Ingvar Hellsing Lundqvist  [Gebundene Ausgabe]

Wie man ein Genie tötet. Roman - Ingvar Hellsing Lundqvist [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware

Der Artikel ist nicht verfügbar

Lass dich benachrichtigen, sobald der Artikel wieder erhältlich ist.


Voraussichtlich

1,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783711720740
Höhe21 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage2
Seitenanzahl312
HerausgeberPicus Verlag
HauptbeschreibungIm Wien des 19. Jahrhunderts kämpft einer verbissen um sein Überleben: Der junge, talentierte Hans Rott, der in bitterer Armut für die Musik, für seine Musik, lebt, gerät in den Kulturkampf einer Zeitenwende. Da ist Anton Bruckner, der ihn zum Lieblingsschüler auserkoren hat und der ihn unterstützt, wo er nur kann – und da ist Johannes Brahms, der Rott als Vertreter einer neuen Musik ablehnt und deshalb seine Karriere vernichtet. Sein finanzielles Auskommen ist nur mit Erbschaften, Schenkungen und Darlehen seiner Freunde möglich, die Ehe mit der angebeteten Louise wird den beiden Liebenden von ihrem Vater untersagt. Von zunehmenden Wahnvorstellungen geplagt, setzt er alle Hoffnung auf die Aufführung seiner Symphonie. Ein bewegender Künstlerroman zwischen Euphorie und Wahnsinn: Ingvar Hellsing Lundqvist erweckt ein vergessenes Genie zum Leben, einen, der getrieben komponiert, letztendlich aber an seiner eigenen Genialität scheitert.»To Kill a Genius«: In 19th century Vienna, amidst euphoria and madness, Hans Rott struggles for survival. The young, gifted composer lives in poverty and solely for his music. His exceptional talent gets him caught up in the artistic rivalry of an era: Between Anton Bruckner who supports him and Johannes Brahms who disapproves of his work. Gradually the circumstances worsen. Trying to make due with inheritances, gifts and loans, Hans is forbidden his beloved's hand in marriage and his state of mind steadily deteriorates. Plagued by increasing delusions, his last hope is to finally perform his symphony.In this moving »Künstlerroman« Ingvar Hellsing Lundqvist brings a forgotten genius to life.
Breite13.5 cm
AutorIngvar Hellsing Lundqvist
Erscheinungsdatum 2019
Titel in OriginalspracheKomponisten
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945)

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen