Die Brüder Saphir. Tatsachenroman - Topsy Küppers  [Gebundene Ausgabe]

Die Brüder Saphir. Tatsachenroman - Topsy Küppers [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

2,09 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783854507796
Höhe19.3 cm
AutorTopsy Küppers
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl128
HerausgeberVerlag Der Apfel
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungTOPSY KÜPPERS behauptet im neuen TATSACHEN-ROMAN über die jüdische Welt der Sepharden in Erich Kästners Worten: „Wahr ist eine Geschichte dann, wenn sie so, wie sie erzählt wird, hätte passieren können!“ Die Brüder Saphir, drei Männer, deren Verhaltensweisen nicht gegensätzlicher sein könnten. Mordechai, genannt Manni, ist ein Lebenskünstler, mit einem starken Hang zum Glücksspiel und wechselnden Affären. Moische Saphir ist gehbehindert. Er lebt mit seiner kinderreichen Familie in Mea Shearim, dem orthodoxen Stadtviertel von Jerusalem. Menachem, der sich Max nennt, beherrscht das Bankenimperium der Familie und gilt als einer der reichsten Männer der Welt. Laura, die bildschöne Sephardin aus ärmsten Verhältnissen, erreicht was sie will – und doch kann sie das Schlimmste nicht verhindern. Die Geschichte der Brüder Saphir beweist, wie in unserer Zeit die reinste Religiosität, die stärkste Liebe, aber auch die schmutzigste Kriminalität ineinanderfließen. Ein Roman, in dem nichts erfunden ist. SPANNEND –AUFREGEND – EROTISCH – KRIMINELL
Breite12 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Erzählende Literatur

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen