Der Kosovokrieg 1999 - Hans-Peter Kriemann  [Taschenbuch]

Der Kosovokrieg 1999 - Hans-Peter Kriemann [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

5,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783150112120
Höhe21.5 cm
AutorHans-Peter Kriemann
ProduktformTaschenbuch
Seitenanzahl160
HerausgeberReclam, Philipp
Erscheinungsdatum 2019
Inhaltsverzeichnis1 Jetzt ist Krieg 2 Jugoslawien als Bewährungsprobe für internationalen Frieden und Sicherheit Der Zerfall Jugoslawiens Politische Lösungsversuche 3 Militärische Planungen und Kriegsbild Die operativen Planungen der NATO Der Konflikt spitzt sich zu 4 Hineingerutscht? – Der Krieg beginnt Ein kurzer Krieg Der Krieg weitet sich aus 5 Der Weg aus dem Krieg Die Wiederbelebung der Politik Milošević lenkt ein 6 Die Logik moderner Kriege – An der Schwelle zum Bodenkrieg 7 Einsatzerfahrungen: Entscheidend ist das Gefühl, das Richtige zu tun 8 Fazit: Der Kosovokrieg – Wegmarke humanitärer Interventionen? Anhang Zeittafel Literaturhinweise Abbildungsverzeichnis Personenregisterhttps://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/02dac1b400ab4566ad9e43a370955098
Hauptbeschreibung1999 entschied die NATO, in die Auseinandersetzungen zwischen der paramilitärischen UÇK, die für die Unabhängigkeit des Kosovo kämpfte, und der serbisch-jugoslawischen Armee einzugreifen. Damit wollte sie die Regierung Slobodan Miloševićs zum Rückzug der Armee aus dem Kosovo zwingen. An den Luftschlägen der NATO gegen Serbien beteiligte sich auch Deutschland, dessen rot-grüne Regierung sich zu dieser militärischen Maßnahme mit dem Verweis auf serbische Menschenrechtsverletzungen durchrang. Eine schwierige Entscheidung – schließlich stand nicht nur die Zukunft der krisengeschüttelten Balkanregion, sondern auch das Selbstverständnis der Bundeswehr und damit der Bundesrepublik auf dem Spiel. Hans-Peter Kriemann blickt auf die Ereignisse des Jahres 1999 zurück und erläutert darüber hinaus die politischen wie diplomatischen Hintergründe des Kampfeinsatzes.
Breite15 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Politik

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen