Unter Tränen gelacht: Mein Vater, die Demenz und ich - Bettina Tietjen [Taschenbuch]

Unter Tränen gelacht: Mein Vater, die Demenz und ich - Bettina Tietjen [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

5,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783492309011
Höhe18.7 cm
AutorBettina Tietjen
ProduktformTaschenbuch
HerausgeberPiper Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.06.2016
InhaltsverzeichnisProlog  Kommt denn hier keiner?  Reißbrett? Scheißbrett!  Beim nächsten Ton ist es …  Sah ein Knab ein Röslein stehn  Wo steht eigentlich mein Auto?  Der Architekt jedoch entfloh  Hab mich verlaufen, ich Blödmann  Habt ihr noch was Süßes?  Ich bin dabei, meine Koordinaten zu verlieren  Wie geht es dir? Mir geht es bekloppt!  The so called Brandenburg Concerts  Manchmal weiß ich nicht mehr, um wen es sich bei mir eigentlich handelt  Die sind ja alle plemplem  Drum prüfe, was sich ewig bindet  Alles gut, wenn auch manchmal kein Sinn dabei herauskommt  Bin ich jetzt ein Mensch ohne Auto?  Das hat doch alles keinen Sinn  Ich, du, er – ich nicht weiß!  Ich kann ja wohl noch alleine mit der Bahn fahren!  Hier sitzt eine fremde Frau  Ich muss dann los aufs Schiff  Segne, Vater, diese Speise – und berücksichtige bitte unseren Geisteszustand  Du bist hübsch. Willst du mich heiraten?  Und was ist mit mir?  Legt mir eine Birne mit ins Grab  Epilog  Dank
HauptbeschreibungIn diesem sehr persönlichen Buch erzählt Bettina Tietjen von der Demenzerkrankung ihres Vaters, vom ersten »Tüdeln« bis zur totalen Orientierungslosigkeit. Sie beschreibt die Achterbahn ihrer Gefühle: den Schmerz, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber auch das Glück, ihm in der letzten Lebensphase noch einmal ganz nahe zu sein – und nicht zuletzt die vielen komischen Momente, in denen sie trotz allem herzhaft zusammen lachen konnten. Denn Bettina Tietjen ist überzeugt: Demenz macht oft traurig und verzweifelt, aber sie kann auch Denkanstoß und Kraftquell sein.
Breite12 cm
Sprachedeutsch

Kundenbewertungen Biografien & Autobiografien

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen