Über die Verhältnisse. 30 Jahre Literatur-Atelier Köln [Taschenbuch]

Über die Verhältnisse. 30 Jahre Literatur-Atelier Köln [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

7,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783947373314
Höhe21.5 cm
ProduktformTaschenbuch
HerausgeberDittrich Verlag ein Imprint der Velbrück GmbH Bücher und Medien
Erscheinungsdatum 2019
HauptbeschreibungDas Literatur-Atelier Köln wird 30, und seine Autorinnen und Autoren feiern das literarische Schreiben mit Erzählungen, Lyrik, Kurzprosa und Essays. In 44 Beiträgen lassen sie sich auf die Logik der Verhältnisse ein, auf Personenschäden, den Weltenwechsel und unerhörte Begebenheiten, sie wandern durch den Text und sprechen aus der Ferne. Großes Erzählen: abwechslungsreich – poetisch – tiefgründig. Mit Texten von: Thorsten Becker, Markus Behr, Nika Bertram, Marcel Beyer, Ulrike Anna Bleier, Liane Dirks, T. S. Dorsen, Dietmar Engelberth, Mia Frimmer, Joachim Geil, Anke Glasmacher, Greta Godberg, Dieter M. Gräf, René Hamann, Winni Heil, Bettina Hesse, Norbert Hummelt, Adrian Kasnitz, Lydia Koelle, Doris Konradi, Thorsten Krämer, David Krause, Ute-Christine Krupp, Stan Lafleur, Jo Lendle, Ulla Lenze, Agnieszka Lessmann, Ruth Löbner, Sibylle Luithlen, Martin Mandler, Marie T. Martin, Sophie Reyer, Mithu M. Sanyal, Gundula Schiffer, Sabine Schiffner, Hans Schneiderhans, Ekkehard Skoruppa, Amelie Soyka, Tilman Strasser, Reinhard Strüven, Thien Tran, Hermann Ühlein, Barbara Zoschke
Breite14 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Erzählende Literatur

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen