Wie der Entenpfützenweg zu seinem Namen kam. Band 3 aus der Reihe "Naturgeschichten aus dem Wiesengrund" - Lana vom Wiesengrund  [Gebundene Ausgabe]

Wie der Entenpfützenweg zu seinem Namen kam. Band 3 aus der Reihe "Naturgeschichten aus dem Wiesengrund" - Lana vom Wiesengrund [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

2,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783944879444
Höhe21 cm
AutorLana vom Wiesengrund
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl60
HerausgeberWiesengrund Verlag
Erscheinungsdatum 2014
HauptbeschreibungIm Elbsandsteingebirge lebt ein Entenjunge namens Matschi. Jeden Tag schaut er sehnsüchtig auf die Felsentürme und beobachtet seine Geschwister am Himmel. Wie gern würde er die Aussicht von oben genießen, aber er kann nicht fliegen. Denn anstatt schöner großer Flügel hat er nur zwei Stummelflügel. Da entschließt sich Matschi, wie die Menschen die Felsen empor zu klettern und bald ist er als Kletterente bekannt. Als er eines Tages sein Ziel erreicht und auf einem Plateau steht, erscheint ein rotes Teufelchen und will ihn von dem verbotenen Weg verjagen. Matschi aber geht nicht fort – und wird bald unter Schneemassen begraben. Wird es Matschi gelingen, dem Schnee zu entfliehen?
Breite14.8 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Kinderbücher bis 11 Jahre

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen