Wir brauchen Platz - Ab 10 Medienartikeln gibt's 20% Rabatt für dich! - Code: KAUFE10JAN20mehr Infos
21 Tage Widerrufsrecht 36 Monate reBuy-Garantie Geprüfte Gebrauchtware

Schreibende Frauen in Berlin. Von Hannah Arendt bis Renée Zucker - Rolf Schneider [Taschenbuch]

Kundenbewertung
Sehr gut 11,99 €
Zustand
Preise sind Endpreise zzgl.
  • Exzellenter Zustand
  • Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  • Ohne Knicke, Markierungen
  • Bestens als Geschenk geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  • z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  • Gut als Geschenk geeignet
  • 1 Produkt vorrätig!
  • Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  • z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  • Könnte ein Mängelexemplar sein
  • Gut für den Eigenbedarf geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Starke Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  • z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  • Könnte ein Mängelexemplar sein
  • Gut für den Eigenbedarf geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
Sehr gut
11,99 € 1 Produkt vorrätig!
Zustellung in 1-3 Werktagen

Geprüfte Gebrauchtware

Der Umwelt zuliebe

21 Tage Widerrufsrecht

EAN / ISBN-13
9783897730861
Höhe
21 cm
Autor
Rolf Schneider
Produktform
Taschenbuch
Auflage
1
Seitenanzahl
288
Herausgeber
Jaron
Erscheinungsdatum
2019
Hauptbeschreibung
Welche bedeutenden Schriftstellerinnen Berlin – schon immer Kulminationspunkt aufgeklärten Denkens, weiblicher Emanzipation und literarischer Kreativität – zwischen dem 18. Jahrhundert und der Gegenwart hervorgebracht hat, zeigt eindrucksvoll der bekannte Schriftsteller Rolf Schneider in seinem neuen Buch. Sein Lexikon Berliner Schriftstellerinnen gibt, nach einer ausführlichen Einleitung über das Zusammenspiel von Frauen und Literatur seit der Antike, einen kompetenten Überblick über die Entwicklung der weiblichen Literaturszene in dieser Stadt und stellt rund 130 Autorinnen vor, die hier gelebt und gewirkt haben. Jeder der alphabetisch angeordneten Einträge beschreibt in kurzer, prägnanter Form den Lebensweg der betreffenden Schriftstellerin und charakterisiert ihr literarisches Schaffen. Literaturangaben am Ende jedes Eintrags laden dazu ein, sich noch intensiver auf die Spuren der Autorinnen zu begeben. Versammelt sind in diesem großzügig bebilderten Nachschlagewerk nicht nur die bekannten Namen aus Vergangenheit und Gegenwart wie Henriette Herz und Bettina von Arnim, Irmgard Keun und Ingeborg Bachmann, sondern – beispielsweise mit Deborah Feldman und Kenah Cusanit – auch einige Autorinnen, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen und die es zu entdecken lohnt.
Breite
13.5 cm
Sprache
Deutsch
(0 Bewertungen)
Deine Meinung ist uns wichtig

Wie neu

Exzellenter Zustand
Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
Ohne Knicke, Markierungen
Bestens als Geschenk geeignet

Sehr gut

Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
Gut als Geschenk geeignet

Gut

Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
Könnte ein Mängelexemplar sein
Gut für den Eigenbedarf geeignet

Stark genutzt

Starke Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
Könnte ein Mängelexemplar sein
Gut für den Eigenbedarf geeignet