• Sex und Folter in der Kirche. 2000 Jahre Folter im Namen Gottes - Horst Herrmann  [Gebundene Ausgabe]
  • Sex und Folter in der Kirche. 2000 Jahre Folter im Namen Gottes - Horst Herrmann [Gebundene Ausgabe]

    Wähle den Zustand

    Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
    1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
    2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
    3. Gut als Geschenk geeignet

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    Zustand: Sehr gut
    • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
    • alert-danger Fast ausverkauft

    6,49 €

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    menu-left Zurück

    Produktinformationen

    Details
    EAN / ISBN-139783809441571
    Höhe21.5 cm
    AutorHorst Herrmann
    ProduktformGebundene Ausgabe
    AuflageNeuausgabe
    Seitenanzahl368
    HerausgeberBassermann
    Erscheinungsdatum 2019
    HauptbeschreibungFolterknechte von Gottes Gnaden Der Religionssoziologe Horst Herrmann zeigt die Anfälligkeit der christlichen Kirchen für Barbarei und ihre Mitverantwortung für grausame Verbrechen, begangen von Christen im Namen Gottes. Die strenge Morallehre der Kirche trug ein Wesentliches dazu bei. Sie leitete das natürliche Verlangen nach Sexualität um in die Lust an erbarmungslosen Hexenjagden, bestialischen Martern und kaltblütigen Hinrichtungen. Auch wenn heute – zumindest offiziell – nirgendwo gefoltert wird, so beweisen unzählige aktuelle Berichte, dass sich immer noch Tausende von Christen als Folterer betätigen – wie ihre Vorgänger im Glauben über viele Jahrhunderte hinweg.
    Breite13.5 cm
    SpracheDeutsch

    Kundenbewertungen Geschichte

    Gesamtbewertung

    0.0 von 5 Sternen