Wir brauchen Platz - Ab 10 Medienartikeln gibt's 20% Rabatt für dich! - Code: KAUFE10JAN20mehr Infos
21 Tage Widerrufsrecht 36 Monate reBuy-Garantie Geprüfte Gebrauchtware

RAIDING project. Ten Fabulous Years 2009 - 2019 - Hiroshi Hara [Taschenbuch]

Kundenbewertung
Sehr gut 5,99 €
Zustand
Preise sind Endpreise zzgl.
  • Exzellenter Zustand
  • Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  • Ohne Knicke, Markierungen
  • Bestens als Geschenk geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  • z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  • Gut als Geschenk geeignet
  • 1 Produkt vorrätig!
  • Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  • z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  • Könnte ein Mängelexemplar sein
  • Gut für den Eigenbedarf geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Starke Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  • z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  • Könnte ein Mängelexemplar sein
  • Gut für den Eigenbedarf geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
Sehr gut
5,99 € 1 Produkt vorrätig!
Zustellung in 1-3 Werktagen

Geprüfte Gebrauchtware

Der Umwelt zuliebe

21 Tage Widerrufsrecht

EAN / ISBN-13
9783938457467
Höhe
19 cm
Autor
Hiroshi Hara
Produktform
Taschenbuch
Seitenanzahl
108
Herausgeber
Art In Flow I Verlag für zeitgenössische Kunst
Erscheinungsdatum
2019
Hauptbeschreibung
Vor zehn Jahren initiierte Roland Hagenberg ein Kunst- und Architekturprojekt in Raiding, Österreich. Der Geburtsort des Komponist Franz Liszt liegt an der Grenze zu Ungarn beim ehemaligen Eisernen Vorhang. „Raiding Project“ dokumentiert 25 Veranstaltungen, 15 Ausstellungen, 11 Publikationen, 3 Skulpturen und 2 Gebäude, die zwischen 2009 und 2019 entstanden. Herzstück des Raiding-Projekts ist „Storkhouse“ - ein Gästehaus des japanischen Architekten Terunobu Fujimori (besucht von Störchen im Sommer). 2014 wurde das Bauwerk mit dem Österreichischen Tourismus Innovationspreis ausgezeichnet. Nebenan hat ein weiterer japanischer Stararchitekt Spuren hinterlassen: Hiroshi Hara. „Three Travelers“ ist ein skulpturaler Unterstand für Biker und Wanderer. Kengo Kuma, der gerade das Stadion für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio fertigstellte, konstruierte einen amorphen Betonwürfel mit Schichten aus lichtleitenden Fasern. Einen kontextuellen Bogen zum benachbarten „Storkhouse“ zieht die Freilandskulptur „Birdman“ von Karl A. Meyer, während Heinz Aeschlimann mit dem Stahlobjekt „The Touch“ die Musik von Franz Liszt interpretiert. Als Gästehaus und Kunstraum konzipiert, entwarf Hagenberg „Silverhouse“. Es ist 2017 in Zusammenarbeit mit der österreichischen Architektin Lisa Zentner entstanden. Zahlreiche Abbildungen und Zitate tragen im Buch zum weiteren Verständnis der Künstler und Architekten bei. Am Ende des Buches führt „Timeline“ durch dutzende Veranstaltungen und Ausstellungen, die nicht nur auf dem Land, sondern auch in Tokio, Peking, Fukuoka und München stattgefunden haben.
Breite
12 cm
Sprache
Deutsch
(0 Bewertungen)
Deine Meinung ist uns wichtig

Wie neu

Exzellenter Zustand
Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
Ohne Knicke, Markierungen
Bestens als Geschenk geeignet

Sehr gut

Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
Gut als Geschenk geeignet

Gut

Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
Könnte ein Mängelexemplar sein
Gut für den Eigenbedarf geeignet

Stark genutzt

Starke Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
Könnte ein Mängelexemplar sein
Gut für den Eigenbedarf geeignet