Das Leben des Adolf Rausch. Neuanfang - C. Stern  [Taschenbuch]

Das Leben des Adolf Rausch. Neuanfang - C. Stern [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

9,39 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783749428939
Höhe19 cm
AutorC. Stern
ProduktformTaschenbuch
Auflage2
HerausgeberBoD – Books on Demand
Erscheinungsdatum 2019
HauptbeschreibungDer #FREIHEITSROMAN Eine mitreißende Geschichte. Krass, tiefsinnig, schnörkellos und leichtfüßig. Unbedingt lesen! Es ist vor allem auch ein Roman über die Liebe, die abwesende. Intensiv. »Bin ich liebenswert?« Der 30-jährige Adolf Rausch, gebürtig aus Sachsen, kommt gerade aus Baden-Baden, wo er im Laufe der Ausbildung zum Reporter sein Hab und Gut verspielt hat, weil es dort so langweilig war. Aber sein Leben kann doch nicht im Kasino enden, oder? Er hat immerhin die Wende 89 in Plauen hautnah miterlebt und ein abgeschlossenes Literaturstudium. Und da ist dieser unsterbliche Traum: Er will ein Buch schreiben und eine Freundin finden. Es ist Anfang 2010. Also ab nach Berlin. Denn in Berlin schlägt in diesen Jahren das Herz der Welt. Und jetzt steht er in zerschlissenen Jeans am Bahnhof in der Hauptstadt. Er ist ziemlich mittellos, hat nur ein Paar Schuhe. Okay, es sind glänzende schwarze Stiefeletten. Maßschuhe. Ein bisschen lädiert, aber richtig schick. Seine restlichen Habseligkeiten passen in eine Sporttasche. Was nun? Erst mal ins Hostel - neues Leben, neues Glück. Und #Freiheit. Buchtrailer: https://youtu.be/TSq9UDdXJ-I
Breite12 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945)

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen