Alphamännchen mit Betablocker. Protokoll eines Fehlstarts - Michael Hertig  [Gebundene Ausgabe]

Alphamännchen mit Betablocker. Protokoll eines Fehlstarts - Michael Hertig [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

18,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783749466764
Höhe22.1 cm
AutorMichael Hertig
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
HerausgeberBoD – Books on Demand
Erscheinungsdatum 2019
HauptbeschreibungMichis unbekümmerte Westberliner Kindheit wird durch den plötzlichen Tod des Vaters schlagartig beendet. Da seine Mutter für mehrere Jahre in die Psychiatrie kommt, wächst er während der Pubertät bei Onkel und Tante auf, von denen er sich nicht verstanden fühlt. Mit sechzehn reist er mit seinem besten Freund Tommy per Interrail durch halb Europa und sammelt erste Erfahrungen mit weiblichen Geschöpfen. Seine große Liebe Claudi erhört ihn nur vorübergehend. Statt wie seine Freunde nach dem Abi zu studieren, eröffnet er ein Fotolabor und ist damit der erste, der Urlaubsbilder an einem Tag entwickelt. Nach mehreren erfolgreichen Jahren geht er pleite, hat eine halbe Million Schulden, und gegen ihn liegen Titel vor, die 30 Jahre vollstreckt werden können. Er bekommt einen Herzinfarkt und erhält fortan staatliche Unterstützung, während seine Freunde Karriere machen. Autofiktion eines schwer erziehbaren Unternehmers, der trotz Firmenpleite und Herzinfarkt hedonistisch Selbstboykott betreibt.
Breite14 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Humor & Satire

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen