Brandenburgische Küche. Regionale Küche mit Tradition

Brandenburgische Küche. Regionale Küche mit Tradition

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

0,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783898363594
Höhe20.5 cm
Produktformgebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl144
HerausgeberKomet
Erscheinungsdatum 10.01.2003
Hauptbeschreibung"In der Mark Brandenburg liebt man es bodenständig und nah an der Realität", sagt Major Dubslav in Fontanes "Stechlin" und in der Tat war viel Realitätssinn erforderlich, um in diesem von Natur aus armemen Landstrich zu überleben. so wurde alltags also zunächst immer einfach und sparsam, aber auch schmackhaft gekocht. Eine zentrale Rolle hierbei spielten die von Friedrich II heimisch gemachten Kartoffeln, ob als Pellkartoffeln mit speckstippe, als Quetschkartoffeln oder als Kartoffelpuffer und natürlich auch die bekannten Teltower Rübchen. Aber neben den einfachen und soliden Gerichten wie Hammelbraten mit Bohnen oder Löffelerbsen mit Eisbein gab es auch kulinarische Höhepunkte, vor allem Flussfische und Flusskrebse, denn die zahllosen Seitenarme von Oder, Spree oder Havel bieten Hechte, Zander, Aale, Schleien, Barben, Neunaugen im Überfluss
Breite17 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Essen & Trinken

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen