Die Königskinder von Bärenburg. Ein deutsch-deutsches Märchen - Torsten Harmsen

Die Königskinder von Bärenburg. Ein deutsch-deutsches Märchen - Torsten Harmsen

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,09 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783821848426
Höhe15.8 cm
AutorTorsten Harmsen
Produktformgebundene Ausgabe
Seitenanzahl170
HerausgeberEichborn
Erscheinungsdatum 06.01.2003
Hauptbeschreibung"Es war einmal ein Land. Es hieß Bärenburg, und es war geteilt, mitten hindurch - wie ein bunt bedrucktes Tischtuch, das jemand in einem Wutanfall zerschnitten hatte. Die Könige der beiden Teile Bärenburgs hießen Dederow und Bundislaus. Und sie hatten jeder ein Kind: Daniel und Beatrice." So beginnt Torsten Harmsens Märchen über die deutsche Teilung - und über die Liebe der beiden Königskinder Daniel und Beatrice über die trennende Grenze hinweg. Erstmals hat hier ein Autor eine Form gefunden, um den Nachgeborenen zu erklären, was der Mauerbau bedeutete, was es mit der Stasi auf sich hatte, worin sich die beiden deutschen Staaten unterschieden und was man sich unter dem Kalten Krieg vorstellen muss. Torsten Harmsens deutsch-deutsches Märchen ist eine Liebesgeschichte voll zauberhafter Phantasie und poetischer Kraft.
Breite16.6 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Belletristik

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen