Karl der Große. Der erste Europäer. - Siegfried Fischer-Fabian

Karl der Große. Der erste Europäer. - Siegfried Fischer-Fabian

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

0,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783404614936
Höhe18.6 cm
AutorS Fischer-Fabian
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage3
Seitenanzahl344
HerausgeberBastei Lübbe
Erscheinungsdatum 28.05.2002
HauptbeschreibungKarl der Große war ein Mann der Gegensätze: breitschultrig, groß und seine Stimme hell und hoch; von tiefer Frömmigkeit erfüllt und zu jeder Grausamkeit fähig; christlicher Moral ergeben und seinen Nebenfrauen und Konkubinen leidenschaftliche zugetan; als Mann des Krieges erbarmungslos und als Familienvater so liebevoll-besitzergreifend, daß er keiner seiner Töchter einen Ehemann gönnte. Sein Beruf war der Krieg, sein Zuhause das Feldlager, seine Kleidung die Rüstung. Mit dem Schwert eroberte er sich in den 46 Jahren seiner Herrschaft ein Reich, das von Aachen bis Rom, vom Ebro bis zur Küste der Nordsee, von der bretonischen Mark bis zur bairischen Ostmark reichte. Seine Zeitgenossen nannten ihn den Vater Europas. Dieses Europa wiedererstehen zu lassen, hat nach ihm so mancher versucht. Auch heute kommt kein Politiker umhin, den Karolinger zu erwähnen, wenn es um die Vereinigung Europas geht. Karl hat schier Unmögliches unternommen. Doch der Erfolg darf nicht das einzige Kriterium sein bei der Beurteilung großer Taten. Für ihn gilt das Wort des Faust: Es kann die Spur von meinen Erdentagen nicht in Äonen untergehen.
Breite12.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Politikwissenschaft

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen