Richard Wagner und der Antisemitismus - Paul Lawrence Rose

Richard Wagner und der Antisemitismus - Paul Lawrence Rose

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

7,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783858423399
Höhe12.5 cm
AutorPaul L Rose
ProduktformUnbestimmt
Seitenanzahl364
HerausgeberPendo
Erscheinungsdatum 1999
HauptbeschreibungRichard Wagner wird von seinen Verehrern gerne in zwei Hälften geteilt, den begnadeten Musiker einerseits und den irrenden politischen Dilettanten andererseits. Paul Lawrence Rose setzt beide Hälften wieder zu einer Person zusammen. Er zeigt die geistesgeschichtliche Kontinuität vom Barrikadenkämpfer des Jahres 1848 bis hin zum rhetorischen Judenausrotter der späteren Jahre und entwickelt dabei das Konzept des "revolutionären Antisemitismus", der seine Vollendung in Hitler fand. Wer Wagners Opern wirklich verstehen will, wird an diesem Werk nicht vorbeikommen. "Für die Leser dieses Buches werden Wagners Opern nie wieder die gleichen sei." The Independent
Breite20.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bücher

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen