Fundort Jannowitzbrücke. - Stefan Holtkötter

Fundort Jannowitzbrücke. - Stefan Holtkötter

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

4,09 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783492243483
AutorStefan Holtkötter
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage1
Seitenanzahl224
HerausgeberPiper
Erscheinungsdatum 06.01.2005
HauptbeschreibungIn einem düsteren Park an der Jannowitzbrücke wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – das jüngste Opfer eines Berliner Serienmörders. Und wieder hat er der Polizei keine brauchbaren Spuren hinterlassen. Während die Ermittlungen der Sonderkommission auf der Stelle treten, befaßt sich der eigenwillige Kommissar Michael Schöne mit dem Familienleben der Toten. Wissen die trauernden Angehörigen etwa mehr über die Tat, als sie zugeben wollen? Erst spät entdeckt Michael Schöne die wahren Zusammenhänge. Wird er den nächsten Mord noch abwenden können? Stefan Holtkötter erzählt von einem ungewöhnlichen Mordfall, der nicht nur Kriminalkommissar Michael Schöne bis zuletzt in Atem hält.
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Krimis & Thriller

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen