Vater und Sohn, 3 Bde., Bd.2, Noch 50 Streiche und Abenteuer - E. O. Plauen

Vater und Sohn, 3 Bde., Bd.2, Noch 50 Streiche und Abenteuer - E. O. Plauen

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783878000020
Höhe21.5 cm
AutorErich Ohser alias e.o.plauen
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Seitenanzahl108
HerausgeberSüdverlag
Erscheinungsdatum 01.01.2000
HauptbeschreibungDieser Band enthält die zweiten 50 der beliebten originalen "Vater und Sohn" Bildgeschichten von e.o. plauen, die zwischen 1934 und 1937 in der "Berliner Illustrirten" erschienen und Millionen von Lesern amüsierten. Im Dezember 1934 brachte die "Berliner Illustrirte" die erste "Vater und Sohn"-Bildgeschichte des Zeichners e. o. plauen (Erich Ohser); drei Jahre lang erschien dann Woche für Woche in dieser angesehenen, auflagenstarken Zeitschrift eine neue Folge von "Vater und Sohn". Millionen Leser schmunzelten über das herzensgute Paar und seine lustigen Abenteuer und Streiche. Seit der Veröffentlichung erfolgten in über fünf Jahrzehnten Nachdrucke in unzähligen Zeitungen, Zeitschriften und "Vater und Sohn"-Buchausgaben, in Schul- und Sprachlehrbüchern des In- und Auslands. Erich Ohser fand im letzten Jahr des Krieges, als sich der Zusammenbruch des "Dritten Reiches" bereits abzeichnete, ein tragisches Ende. Wegen abfälliger Äußerungen über die Machthaber wurden er und sein Freund Erich Knauf denunziert und verhaftet. In der Nacht vor dem Prozess vor dem Volksgerichtshof unter dessen berüchtigten Präsidenten Roland Freisler nahm sich Erich Ohser am 6. April 1944 das Leben. Der mitangeklagte Redakteur Erich Knauf wurde zum Tode verurteilt und hingerichtet.
Breite23.6 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Comic & Humor

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen