Unternehmen Babylon: Wie die Globalisierung die Seele gefährdet - Peter Winterhoff-Spurk

Unternehmen Babylon: Wie die Globalisierung die Seele gefährdet - Peter Winterhoff-Spurk

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783608944365
Höhe21 cm
Produktformgebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl280
HerausgeberKlett-Cotta
InhaltsverzeichnisVorwort 1. Bruegels Bild - Antwerpen im Jahr 1563 2. Der unauffällige Priester - Die theoretischen Grundlagen der Globalisierung 3. Das Fenster mit den Hemden - Wie sich Arbeitnehmer verhalten 4. Der dicke Bauverwalter - Wie Manager agieren 5. Pieter der Ältere - Wirtschaft in den Medien 6. Risse im Fundament - Soziale Folgen der Globalisierung 7. Der Steinmetz mit der roten Kappe - Psychische Reaktionen auf gesellschaftliche Veränderungen 8. Der kackende Arbeiter - Ein neuer Sozialcharakter entsteht 9. Nimrod - Die Verehrung der politischen Eliten 10. Der niederländische Envarer - Eigenschaften erfolgreicher Unternehmen 11. Die schlafenden Männer - Vom Lob der Faulheit 12. Dunkle Wolken - Bruegels zweiter Turm Literatur Verzeichnis der Internetquellen
HauptbeschreibungDie Globalisierung ändert unser Zusammenleben in einem rasanten Tempo. Arbeitsplätze sind nicht mehr sicher, gesellschaftliche Strukturen lösen sich auf, Angst vor sozialem Absturz lähmt viele Menschen. Die Folgen für den Einzelnen: Jeder ist sich zunehmend selbst der Nächste, muss sich um alles selbst kümmern und kann vom Staat keinen Schutz mehr erwarten. In derartigen gesellschaftlichen Umbruchsituationen reagieren Menschen mit Angst und Rückzug ins Private. Der Autor zeigt anhand von Peter Breughels berühmtem Gemälde »Der Turm von Babylon« anschaulich, wie Menschen psychisch auf soziale Veränderungen reagieren. Damals führte ein ungesteuerter Wandlungsprozess in das Elend sozialer Unruhen und eines langjährigen Krieges. Der Autor warnt vor einer ähnlichen ökonomischen und mentalen Gemengelage und fordert uns zu gesellschaftlichem Engagement auf.
Breite13.4 cm
AutorPeter Winterhoff-Spurk
Erscheinungsdatum 08.01.2008
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Lebensführung & Pers. Entwicklung

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen