Im Namen der Öffentlichkeit: Litigation-PR als strategisches Instrument bei juristischen Auseinandersetzungen - Stephan Holzinger

Im Namen der Öffentlichkeit: Litigation-PR als strategisches Instrument bei juristischen Auseinandersetzungen - Stephan Holzinger

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

4,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783834908391
Höhe24 cm
AutorStephan HolzingerUwe Wolff
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Seitenanzahl259
HerausgeberDr. Th. Gabler Verlag
Erscheinungsdatum 25.11.2008
InhaltsverzeichnisLitigation-PR - Was ist das? Litigation-PR versus Krisen-PR - Zwei ungleiche Cousinen 'All Cases are Public' - Die zunehmende Bedeutung der Litigation-PR Die Entwicklung der Litigation-PR im angloamerikanischen Raum Zur Situation der Litigation-PR in Großbritannien und im deutschsprachigen Raum Schnell, schneller, am schnellsten - Wie sich die Medienlandschaft verändert hat Juristen im Rampenlicht - Wie die veränderte Medienlandschaft die Justiz verändert hat Der Einfluss der Popkultur auf Justiz und Rechtkommunikation Der Stoff, aus dem die Rechtsstreitigkeiten sind - Was die Medien wirklich wollen Wer die Medien füttert - Informationsschlachten um die Gunst der Journalisten Rufmord, Gerüchte, Skandale - Irgendetwas bleibt immer hängen Im Namen der Unschuldsvermutung - Vorverurteilung durch die Medien Im Namen der Öffentlichkeit - Die Richter auf der Pressebank Ein weites Feld - Schwerpunkte und Einsatzgebiete der Litigation-PR Der Anwalt und der Journalist - Zwei Extreme begegnen sich Auf Augenhöhe: Über die Zusammenarbeit von Anwalt und Litigation-PR-Spezialisten Plädoyer: Warum Gerechtigkeit Litigation-PR braucht Interviews u. a. mit der Düsseldorfer Richterin Brigitte Koppenhöfer und FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort
HauptbeschreibungIn den Medien findet die Berichterstattung über Unternehmen und Unternehmer, die in juristische Auseinandersetzungen verwickelt sind, zunehmend Beachtung. Wegen dieses Interesses wird bei juristischen Auseinandersetzungen im anglo-amerikanischen Raum schon lange ein wirkungsvolles Tool eingesetzt: Litigation-PR. In diesem Buch erfahren Sie, wie mit Litigation-PR gerichtliche Auseinandersetzungen gewonnen oder gar vermieden werden können, welche Bedeutung Litigation-PR für öffentlich gehandelte Unternehmen und deren Management haben kann und welche unterschiedlichen Kommunikationsstrategien bei Straf- und Zivilverfahren angewendet werden sollten.
Breite17 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Werbung & Marketing

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen