Venedig: Geschichte einer Seerepublik - Gerhard Rösch

Venedig: Geschichte einer Seerepublik - Gerhard Rösch

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

22,59 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783170145474
Höhe23 cm
AutorGerhard Rösch
ProduktformTaschenbuch / broschiert
HerausgeberKohlhammer
Erscheinungsdatum 1999
HauptbeschreibungBekannt ist Venedig durch seine einzigartige Lage in der Lagune, das Seereich und der mittelalterliche Gewürzhandel, die venezianische Malerschule, das neuzeitliche Vergnügungszentrum, die Comedia dellArte und der Karneval. Weniger bekannt ist die tatsächliche Geschichte der Stadt. Entstanden in den Wirren der Völkerwanderung, bleibt Venetien zunächst byzantinische Provinz. Immer größere Selbständigkeit erwirbt sich die Stadt, bis sie 1204 mit den Kreuzfahrern Konstantinopel erobert. Die Serenissima entwickelt sich zur bewunderten Handelsgroßmacht. Um 1500 geht diese Glanzzeit zu Ende. Venedig bleibt aber ein kulturelles Zentrum des Abendlandes, während es gegen die Osmanen einen vergeblichen Kampf um die Vorherrschaft im Mittelmeer ausficht. Vor den Revolutionstruppen Napoleons kapituliert die Serenissima endgültig und beendet so mehr als ein Jahrtausend ihrer Geschichte.
Breite15.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bücher

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen