Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft: Ein Arbeitsbuch - Martina Wagner-Egelhaaf

Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft: Ein Arbeitsbuch - Martina Wagner-Egelhaaf

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

4,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783503079599
Höhe21 cm
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage7
Seitenanzahl291
HerausgeberSchmidt (Erich), Berlin
Inhaltsverzeichnishttp://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/ca6b564d-988f-4a7c-b70e-48a6b149e1cahttp://onix.esv.info/inhvzch/9783503079599.pdf
HauptbeschreibungMit der 7., vollständig überarbeiteten Auflage der „Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft“ liegt ein bewährtes Standardwerk in neuer Fassung vor. Seit dem Erscheinen der von Dieter Gutzen, Norbert Oellers und Jürgen H. Petersen verfassten 1. Auflage im Jahr 1976 haben Generationen von Studierenden und Lehrenden mit dieser Einführung in die germanistische Literaturwissenschaft gearbeitet. Das Buch hat über 30 Jahre und zahlreiche Auflagen hinweg seinen hervorragenden Platz im Kanon der bewährten Einführungsliteratur behauptet. Um den neueren Entwicklungen der Literaturwissenschaft Rechnung zu tragen, haben Jürgen H. Petersen und Martina Wagner-Egelhaaf das Werk jetzt vollständig überarbeitet und damit den Erfordernissen des heutigen Studiums angepasst. Das Buch, das die Grundlagen des Fachs klar und verständlich darstellt und zugleich die aktuellen Tendenzen der Literaturwissenschaft berücksichtigt, wendet sich sowohl an Studienanfänger als auch an Fortgeschrittene, die es zur Examensvorbereitung nutzen können. Übungsaufgaben und Arbeitsfragen machen das Werk auch für das Selbststudium geeignet. Der Band informiert über Eigenschaften und Funktionen verschiedener Formen von Textausgaben und die grundlegenden Editionsprinzipien. Er erläutert die Verfahren der Textanalyse im Hinblick auf epische, dramatische und lyrische Texte und stellt die Entwicklung der Poetik dar. Literatur wird in ihrer Geschichtlichkeit ebenso reflektiert wie hinsichtlich ihrer gesellschaftlichen Bezüge. Außerdem werden verschiedene literaturtheoretische Ansätze (Hermeneutik, Strukturalismus, Poststrukturalimus etc.) vorgestellt und auf verständliche Weise erläutert. Das Verhältnis der Literatur zu den Medien (Bild, Film, Internet etc.) findet ebenso Berücksichtigung wie kulturwissenschaftliche Fragestellungen, die in der Literaturwissenschaft immer wichtiger werden. Ein eigenes Kapitel ist dem Verhältnis von Literaturwissenschaft und Gender Studies gewidmet. Jedes Kapitel wird am Ende durch eine Zusammenstellung weiterführender Literatur ergänzt, so dass der Leser seine Kenntnisse der einzelnen Sachgebiete vertiefen kann. Ein Personen- und ein Sachregister erleichtern die Handhabung. Zahlreiche Illustrationen unterstützen die Anschaulichkeit.
Breite14.4 cm
AutorJürgen H. PetersenMartina Wagner-Egelhaaf
Erscheinungsdatum 12.01.2006
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Deutsche Sprach- und Literaturwiss.

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen