Julie: Roman aus dem Dreißigjährigen Krieg - Doris Riedel

Julie: Roman aus dem Dreißigjährigen Krieg - Doris Riedel

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

5,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783897740365
Höhe21 cm
AutorDoris Riedel
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage3
Seitenanzahl480
HerausgeberTRIGA Der Verlag Gerlinde Heß
Erscheinungsdatum 1999
HauptbeschreibungDer Dreißigjährige Krieg wütet in Europa. Mord, Totschlag, Brandschatzung, Raub, Plünderung, Vergewaltigung – das alles gehört zum Alltag des Grauens, auch im Herzen Deutschlands, im Spessart. Und doch gibt es immer wieder Menschen, die ihren Glauben an die Kraft der Liebe nicht aufgeben, wie zum Beispiel Julie, eine kluge, mitfühlende, mutige Frau. Sie träumt von einem schönen freien Leben ohne Haube, Holzpantinen und Hexenverbrennungen, von einem tüchtigen Ehemann und gesunden Kindern. Doch es kommt alles anders. Ihr wechselvolles Schicksal in diesen wirren, schrecklichen Zeiten heißt: lieben wie eine Frau, kämpfen wie ein Mann. Heißt: fliehen vor dem Hexenjäger, vagabundieren mit einer Räuberbande. Heißt immer wieder: sich verstecken in den Wäldern. Und heißt am Ende doch: Sieg der Liebe und der Menschlichkeit.
Breite13.8 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bücher

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen