Die Emanzipationsfalle. Erfolgreich, einsam, kinderlos - Susanne Gaschke

Die Emanzipationsfalle. Erfolgreich, einsam, kinderlos - Susanne Gaschke

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,39 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783570008218
Höhe21.5 cm
AutorSusanne Gaschke
Produktformgebundene Ausgabe
HerausgeberBertelsmann, München
Erscheinungsdatum 22.08.2005
HauptbeschreibungEmanzipiert, erfolgreich, einsam? Starken, selbstbewussten Frauen stehen immer mehr beziehungsunwillige Männer gegenüber. Daran scheitert der Wunsch nach einer Familie, und unserer Gesellschaft gehen die Kinder aus. ZEIT-Redakteurin Susanne Gaschke mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für ein neues Verhältnis von Männern und Frauen. "Das Buch der Redaktorin der deutschen Wochenzeitung "Die Zeit" gehört nicht in die Reihe der saloppen Frauen- und Generationenbücher. 'Die Emanzipationsfalle' ist mehr - nämlich eine messerscharfe Beobachtung gesellschaftlicher Prozesse, die auf das Liebes- und Lebensmuster jedes Einzelnen und jeder Einzelnen Auswirkungen haben." NZZ am Sonntag "Die Autorin Susanne Gaschke (38), Redakteurin der Wochenzeitung "DIE ZEIT", gibt überraschende Antworten auf die Frage, wie wir der Emanzipationsfalle entkommen, zu einem neuen Verhältnis zwischen Männern und Frauen finden und dadurch letzendlich unsere Zukunft sichern können - und die unserer Gesellschaft." Fränkische Nachrichten
Breite13.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Politik, Gesellschaft, Wirtschaft

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen