Bremen's Volkssagen - Friedrich Wagenfeld

Bremen's Volkssagen - Friedrich Wagenfeld

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

3,10 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783861081210
Höhe24 cm
Produktformgebundene Ausgabe
Auflage5
Seitenanzahl335
HerausgeberEdition Temmen
HauptbeschreibungDer Vechtaer Spezialist für Regionalgeschichte, Prof. Bernd Ulrich Hucker, hat die von Wagenfeld zusammengetragenen Sagen nach ihrem Ursprung recherchiert und ihre Quellen, wie ihre Überlieferungswege und Ersterwähnung verzeichnet. Dabei wird eine der Hauptqualitäten Wagenfelds als Erzähler deutlich: Immer wieder verwendet er alte Chroniken als Grundlage seiner Erzählungen und verbindet sie mit den Erzählungen der bremischen Bevölkerung und eigenen novellistischen Einschüben. Anders als frühere Ausgaben, die die Sagen teilweise stark überarbeitet und modernisiert hatten - die letzte war mehr als 25 Jahre lang vergriffen - hält sich die Neuausgabe an die von Wagenfeld selbst gewählte Textgestalt. Seltene, veraltete oder ungewöhnliche Ausdrücke werden vom Herausgeber Bernd Ulrich Hucker erläutert, auch Wagenfelds Bezüge auf historische Persönlichkeiten und Ereignisse werden knapp aber umfassend kommentiert.
Breite17 cm
AutorFriedrich Wagenfeld
Erscheinungsdatum 12.01.2002
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Märchen & Sagen

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen