Der Altmann ist tot: Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln - Frl. Krise, Frau Freitag [Broschiert] - gebraucht kaufen

  • Bücher
Wähle einen Zustand
Wie neu - derzeit nicht verfügbar
Gut - derzeit nicht verfügbar
Stark genutzt - derzeit nicht verfügbar

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten.
Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.

Sonderinformationen

Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab

Zurück

Produktinformationen

Details
Höhe 20.9 cm
EAN / ISBN-13 9783499251115
Autor Frl. Krise, Frau Freitag
Produktform Taschenbuch / broschiert
Auflage 2
Herausgeber rororo
Seitenanzahl 256
Erscheinungsdatum 24.05.2013
Hauptbeschreibung Pflichtlektüre! 'Setzt euch alle mal hin. Ich muss euch was Wichtiges sagen: Der Altmann ist tot.' 'Wie, tot?', fragt Rosa. 'Na, mausetot. Aus, Ende, finito', antwortet Oszan. 'Herr Fischer hat gesagt, er sei eine Treppe runtergestürzt.' 'Wie, Treppe? Welche Treppe?', fragt Rosa, in deren Hirn es offensichtlich mächtig rattert. 'Bestimmt die behinderte Treppe in Haus B. Ich schwöre, die ist voll Todestreppe. Mieses Teil!', sagt Fuat wichtig. 'Unfall. tzzzz', sagt nun Emre. 'Das war bestimmt Mord!' Als wären die Tage an der Berliner Problemschule nicht schon abenteuerlich genug, kommt nun auch noch der Mathelehrer Altmann auf mysteriöse Weise ums Leben. Da stimmt doch was nicht, denken die Kolleginnen Frl. Krise und Frau Freitag: Musiklehrerin Johanna Schirmer postet überraschende Details über ihre Affäre mit ihm, die Cousins einer türkischen Schülerin hatten Rache geschworen, seine sehr junge, sehr schwangere Witwe versteht sich etwas zu gut mit ihrem Powerplate-Trainer, und Schüler Hikmet hat eine Rechnung zu begleichen. Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln - und das alles neben dem ganz alltäglichen Schulwahnsinn.
Breite 13.4 cm
Sprache Deutsch