Franz Schubert - Hinrichsen, Hans-Joachim

Franz Schubert - Hinrichsen, Hans-Joachim

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

7,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783406621352
Höhe18 cm
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage2
Seitenanzahl128
HerausgeberC.H.Beck
InhaltsverzeichnisVorwort 1. Schuberts Wien 2. Erste Versuche und frühe Meisterschaft 3. Krise, Durchbruch, Selbstbestimmung 4. Unglückliche Liebe: das Musiktheater 5. Komponieren für die Öffentlichkeit 6. Spätwerk in jungen Jahren 7. Epilog: Die Schubert-Rezeption Anhang Literaturhinweise Personenregister
HauptbeschreibungFranz Schubert ist zu Lebzeiten (1797-1828) kaum einmal über Wien hinausgekommen, doch seine Musik hat die Welt erobert - nach seinem viel zu frühen Tod. Dieser mutet um so tragischer an, als sein unglaublich reiches musikalisches Erbe - Messen, Sinfonien, Klaviermusik, und nicht zuletzt seine Lieder - zum Schönsten gehört, was Komponisten der Romantik je hervorgebracht haben. Hans-Joachim Hinrichsen skizziert einfühlsam die wichtigen Züge der Persönlichkeit Franz Schuberts und bietet eine informationsreiche und differenzierte Einführung in sein Werk.
Breite11.8 cm
AutorHans-Joachim Hinrichsen
Erscheinungsdatum 2014
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bücher

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen