Die Kunst zu morden - Michael Hübner [Taschenbuch]

Die Kunst zu morden - Michael Hübner [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

3,39 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783734743320
Höhe19 cm
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage2
HerausgeberBooks on Demand
HauptbeschreibungWas ist das Geheimnis menschlicher Kreativität? Und welch grausame Formen kann sie annehmen? Der Schriftsteller Mark Ritter erwacht eines Morgens mit blutverschmierter Kleidung im Kölner Rheinpark. Seine Erinnerung an die vorherige Nacht ist völlig ausgelöscht. Er weiß nur, dass er am Abend die Kunstausstellung seines besten Freundes besucht hat. Doch der ist seitdem spurlos verschwunden. Zu allem Überfluss wird ein bekannter Kunstkritiker ermordet aufgefunden, und alle Indizien deuten auf Mark als Täter. Um seine Unschuld zu beweisen, muss er herausfinden, was in dieser Nacht geschehen ist. Doch die Suche nach seiner Erinnerung wird zu einer albtraumhaften Odyssee, an deren Ende er auf einen Gegner trifft, der vor nichts zurückschreckt. Und um ihn zu bezwingen, muss Mark seine ganze Kreativität einsetzen.
Breite12 cm
AutorMichael Hübner
Erscheinungsdatum 19.12.2014
SpracheDeutsch
menu-left Zurück

Beschreibung

Was ist das Geheimnis menschlicher Kreativität? Und welch grausame Formen kann sie annehmen? Der Schriftsteller Mark Ritter erwacht eines Morgens mit blutverschmierter Kleidung im Kölner Rheinpark. Seine Erinnerung an die vorherige Nacht ist völlig ausgelöscht. Er weiß nur, dass er am Abend die Kunstausstellung seines besten Freundes besucht hat. Doch der ist seitdem spurlos verschwunden. Zu allem Überfluss wird ein bekannter Kunstkritiker ermordet aufgefunden, und alle Indizien deuten auf Mark als Täter. Um seine Unschuld zu beweisen, muss er herausfinden, was in dieser Nacht geschehen ist. Doch die Suche nach seiner Erinnerung wird zu einer albtraumhaften Odyssee, an deren Ende er auf einen Gegner trifft, der vor nichts zurückschreckt. Und um ihn zu bezwingen, muss Mark seine ganze Kreativität einsetzen.

Kundenbewertungen Krimis & Thriller

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen