Weltpolitik seit 1945 - Bertrand Michael Buchmann

Weltpolitik seit 1945 - Bertrand Michael Buchmann

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

24,39 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783205795308
Höhe21 cm
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage1
Seitenanzahl288
HerausgeberBöhlau Wien
InhaltsverzeichnisVorwort 1. Das ende des Zweiten Weltkrieges A ) Alliierte Konferenzen und Vereinte Nationen B ) Bilanz des Zweiten Weltkrieges C ) Kriegsverbrecherprozesse 2. Der Kalte Krieg A ) Politische Begriffe des Kalten Krieges B ) Die Phasen des Kalten Krieges C ) Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa D ) Die blockfreien Staaten E ) Die Sowjetunion – erste Protagonistin des Kalten Krieges F ) Die Usa – zweite Protagonistin des Kalten Krieges 3. Die Neuordnung Europas nach dem Zweiten Weltkrieg A ) Von Potsdam bis Paris B ) Die Deutsche Frage nach 1945 C ) Die Machtergreifung der Kommunisten in Europa D ) Aufstände gegen den Kommunismus E ) Systemänderungen in Westeuropa F ) Protestbewegung in der Bundesrepublik Deutschland G ) Europäische Integration 4. Die Neuordnung Ost-und Südostasiens A ) Japans neue Identifikation B ) Chinas leidvoller Weg zur Großmacht C ) Korea und der „vergessene Krieg“ F ) Indochina G ) „Junge Tiger“, Vielvölkerstaaten und Diktaturen 5. Südasien A ) Indien – der zweite wrwachende Riese B ) Pakistan C ) Afghanistan 6. Mittlerer und Naher Osten A ) Iran und Irak B ) Naher Osten und der Jahrhundertkonflikt um Palästina 7. Arabische Liga A ) Arabien B ) Nordafrika C ) Der Sudan D ) Arabischer Frühling 2011 8. Entkolonialisiertes Afrika südlich der Sahara A ) Südafrika und das Ende der Apartheid B ) Zentralafrika und die gescheiterten Staaten C ) Ostafrika – gescheiterte Staaten auch hier D ) Golf von Guinea – Beispiele sinnloser Grausamkeit 9. Lateinamerika A ) Mexiko – ein Staat an der Kippe B ) Große Antillen C ) Mittelamerika, die klassischen „Bananenrepubliken“ D ) La-Plata-Länder E ) Die Andenstaaten 10. Die Wende A ) Die letzten Jahre der Sowjetunion B ) Das Ende der Volksdemokratien in Europa C ) Die Wiedervereinigung Deutschlands D ) Europas letzte Kriege – der Zerfall Jugoslawiens E ) USA und Russland – neue Partner oder alte Gegner ? Nachwort Registerhttps://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/ae2a329e-d314-4c3a-9c60-01254325030c
HauptbeschreibungDie Beschäftigung mit der unmittelbar zurückliegenden Vergangenheit erlaubt uns, die Gegenwart zu verstehen und uns in der Vielfalt des Geschehens zu orientieren. Analog zur Explosion der Weltbevölkerung, die sich in dieser kurzen Zeitspanne mehr als verdoppelt hat, entwickelte sich die Weltpolitik in atemberaubendem Tempo. Die Ost-West-Konfrontation verursachte Kriege und Krisen auch in den entlegensten Teilen der Erde, die Entkolonialisierung machte die Welt kaum friedlicher, und die jüngsten Revolutionen in der arabischen Welt weisen in eine ungewisse Zukunft. Während die in den letzten Jahrzehnten reich gewordenen Staaten des Westens den Weg von der Moderne zur Postmoderne beschreiten und nachdem der Kommunismus als Utopie entlarvt worden war, wuchsen aus den Tiefen Asiens neue Wirtschaftsgiganten, die mit Nachdruck in die vorderste Reihe der Weltmächte drängen. Diese Vorgänge erklärend darzustellen ist die Aufgabe des vorliegenden Buches.
Breite15 cm
AutorBertrand Michael Buchmann
Erscheinungsdatum 2014
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Politikwissenschaft

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen