Edgar Schmandt: Im Homosapiensgelände - Kaiser, Norbert

Edgar Schmandt: Im Homosapiensgelände - Kaiser, Norbert

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,59 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783000355288
AutorNorbert Kaiser
ProduktformDVD-ROM
Auflage1
Herausgeberartemetropol.tv
Erscheinungsdatum 2011
HauptbeschreibungDer Mannheimer Cineast Norbert Kaiser hat Schmandt zu seinem 80. Geburtstag einen Film gewidmet, in dem der Maler die verschiedenen Etappen seiner Kunst erläutert. Auch der ehemalige stellvertretende Direktor der Mannheimer Kunsthalle, Dr. Jochen Kronjäger, macht in diesem Film klar, warum er ihn für einen der besten Maler der Region seit vielen Jahren hält, aber auch für einen Künstler, dem es vorzüglich gelungen ist, dem Kunstmarkt fernzubleiben. Sehr sensibel und mit viel Respekt skizziert der Filmautor anhand zahlreicher Beispiele - etwa die große Reliefwand in der Schillerschule in Mannheim-Neckarau, die bis heute Kinder inspiriert oder im Gespräch mit dem Nestor der deutschen Fotografie, Robert Häusser, der sich an eine gemeinsame Reise nach Portugal erinnert und Schmandt hochschätzt – die Vielschichtigkeit des Werkes des Wahl-Mannheimers. Die DVD im aufwändig gestalteten Mediabook enthält neben zahlreichen Texten auch ein Bonus-Video: Dr. Thomas Röske, Leiter der Sammlung Prinzhorn in Heidelberg, im Gespräch mit Edgar Schmandt. Laufzeit des Hauptfilms: 92 Minuten, Bonus-Video ca. 10 Minuten. 16-seitiges Booklet in Farbe.
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Biografien & Autobiografien

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen