Narthex: Das nasse Buch - Jelinek, Robert

Narthex: Das nasse Buch - Jelinek, Robert

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,19 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783990282014
Höhe21 cm
AutorRobert Jelinek
ProduktformBuch
Seitenanzahl104
HerausgeberBibliothek der Provinz
Erscheinungsdatum 2013
HauptbeschreibungNarthex, ein Junge aus dem strengen Narrendorf, findet ein weißes, unbedrucktes Buch am Flussufer. Als es zu regnen beginnt, entdeckt er, dass bei Nässe darin Wörter und Bilder sichtbar werden. Das seltsame Buch handelt von der Nympe Glauke, die nur durch einen Gegenzauber gerettet werden kann. Gemeinsam mit seinem Freund Fennek, einem Wüstenfuchs, macht er sich auf die Reise, um Glauke zu finden. Das Buch ist zugleich Anweisung und Behälter für den Gegenzauber, für den die beiden die Tränen von einem Baum, Wolkensaft, unterirdisches violettes Wasser, den Schweiß eines Riesen, Wasser aus dem Weckaufsee und schließlich noch Moorwasser sammeln müssen. Wie aber sollen sie die Donnerbande überlisten? Wie das Volk der Abheber mit dem der Festkleber versöhnen? Wie ein 128-jähriges Kind verstehen, das mit jedem Jahr jünger wird?
Breite15 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Kinderbücher bis 11 Jahre

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen