WBG Architekturgeschichte - Die Moderne (1800 bis heute): Baukunst - Technik - Gesellschaft - Freigang, Christian

WBG Architekturgeschichte - Die Moderne (1800 bis heute): Baukunst - Technik - Gesellschaft - Freigang, Christian

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

30,70 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783534239863
Höhe24 cm
AutorChristian Freigang
Produktformgebundene Ausgabe
Seitenanzahl352
Herausgeberwbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Erscheinungsdatum 2015
HauptbeschreibungDie WBG Architekturgeschichte versammelt das aktuelle, grundlegende Wissen über die Geschichte des Bauens. Sie bietet einen fundierten, gleichwohl klar strukturierten Überblick über die europäische Baukunst vom Mittelalter bis heute. Jeder Band erläutert ausführlich die Grundzüge der jeweiligen architektonischen Entwicklungen und führt anhand von 50 Hauptmonumenten beispielhaft in epochentypische Aspekte ein. Wichtige Positionen der Architekturtheorie werden angemessen berücksichtgt. Themenblöcke beantworten gezielt häufig diskutierte Streitfragen. Rund 500 Fotos und Grundrisse gestatten überdies einen visuellen Gang durch die Geschichte des Bauens. Die Autoren sind sämtlich absolute Spezialisten auf ihrem Gebiet. Die Bände: Christoph Brachmann: Das Mittelalter (800-1450). Klöster, Kathedralen, Burgen ] Meinrad von Engelberg: Die Neuzeit (1400-1800). Ordnung, Erfindung, Repräsentation Christian Freigang: Die Moderne (1800 bis heute). Baukunst, Technik, GesellschaftVon der Französischen Revolution bis heute, vom Klassizismus bis zur Postmoderne spannt sich der Bogen dieser Architekturgeschichte. Sie verbindet die Vorstellung prominenter Schlüsselwerke mit einer allgemeinen Charakteristik der historischen und baukünstlerischen Entwicklung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Europa, doch kommen auch Beispiele von anderen Kontinenten zur Sprache. Die Einbettung der Bauten in den kulturgeschichtlichen, theoretischen und politischen Kontext ist integraler Bestandteil der Architekturbeschreibung. Materialien, Organisationen, Bauausstellungen, Denkmalpflege und Star-Architekten werden kompetent diskutiert.
Breite17 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Kunst

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen