Pro ljubov. Sest sovremennych rasskazov: Über die Liebe. Sechs moderne Erzählungen (Fremdsprachentexte)

Pro ljubov. Sest sovremennych rasskazov: Über die Liebe. Sechs moderne Erzählungen (Fremdsprachentexte)

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,59 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783150198650
Höhe14.8 cm
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Seitenanzahl156
HerausgeberReclam, Philipp
Erscheinungsdatum 2013
HauptbeschreibungVon der Liebe erzählen hier sechs berühmte russische Autorinnen (und ein Autor): Eine allzuschöne Frau trifft endlich einen, der nicht nur ihren Körper begehrt (L. Ulickaja); für zwei Jungverheiratete ist die Liebe einziger Halt in den Schrecken des Tschetschenienkriegs (A. Politkovskaja); zwei Verlassenen bringt ihre ungewöhnliche Begegnung im Treppenhaus neuen Lebensmut (V. Tokareva); für ein Mädchen renkt sich erst dann alles ein, als die ›Schönzauberung‹ ihrer Nase rückgängig gemacht wird (L. Petruevskaja); eine nicht mehr junge Frau erlebt eine mystisch inszenierte Verkuppelung (O. Slavnikova); und in J. Nagibins allegorischer Erzählung begegnet sich ein Ehepaar nach dem Tod in höchst merkwürdiger Verwandlung wieder. Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.
Breite9.6 cm
SpracheRussisch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945)

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen