Private-Equity nach Inkrafttreten der Unternehmensteuerreform 2008 - Rapp, Benjamin

Private-Equity nach Inkrafttreten der Unternehmensteuerreform 2008 - Rapp, Benjamin

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

2,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783868152678
Höhe21 cm
AutorBenjamin Rapp
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage1
Seitenanzahl120
HerausgeberIgel
Erscheinungsdatum 2009
HauptbeschreibungSeit geraumer Zeit sind Private Equity Investitionen in Deutschland Gegenstand intensiver Diskussionen und Kritik. Dabei werden immer wieder Forderungen nach einer Verbesserung der steuerlichen Rahmenbedingungen, insbesondere nach einem umfassenden Private Equity Gesetz, laut. Benjamin Rapp beschreibt in seinem Buch die in Deutschland aktuell geltenden ertragsteuerlichen Rahmenbedingungen für Private Equity Investitionen durch private, renditeorientierte Finanzintermediäre. Er setzt sich sowohl mit wirtschaftlichen, strukturellen und organisatorischen Grundlagen auseinander als auch mit der steuerlichen Einordnung der in der Praxis üblichen Private Equity Finanzierungsinstrumente, insbesondere des Mezzanine-Kapitals. Darüber hinaus werden die ertragsteuerliche Behandlung der Finanzintermediäre und ihrer Anteilseigner und grundlegende Aspekte spezialgesetzlich geregelter Kapitalbeteiligungsgesellschaften thematisiert.
Breite14.8 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Betriebswirtschaft

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen