Wahn und Willkür: Strauß und seine Erben oder Wie man ein Land in die Tasche steckt - Schlötterer, Wilhelm

Wahn und Willkür: Strauß und seine Erben oder Wie man ein Land in die Tasche steckt - Schlötterer, Wilhelm

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

2,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783453603615
Höhe18.7 cm
AutorWilhelm Schlötterer
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Seitenanzahl464
HerausgeberHeyne
Erscheinungsdatum 2015
HauptbeschreibungDie skrupellosen Machenschaften von Politik und Justiz Das »System Strauß« prägt bis heute die bayerische Politik: Korruption, Mobbing, Strafvereitelung, Begünstigung. Unerbittlicher Ankläger dieser Zustände: Wilhelm Schlötterer, der legendäre oberste Steuerfahnder, der die Amigo-Affäre ausgelöst und den Fall Mollath aufgedeckt hat. Sein Buch ist die hochverdiente kritische Würdigung der Praktiken von Strauß und seinen Nachfolgern an der Spitze des Freistaats. Jetzt mit einem aktuellen Zusatzkapitel – exklusiv im Taschenbuch.
Breite11.8 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bücher

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen