Das Besteck: Eine Ost-West-Kriminette - Marion Kaufmann

Das Besteck: Eine Ost-West-Kriminette - Marion Kaufmann

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783956301100
Höhe20 cm
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage1
Seitenanzahl217
Herausgeberdbusiness.de Business & Printing
HauptbeschreibungWendejubiläum. Auch im Land Brandenburg laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Doch plötzlich verdirbt ein Mord die Feierlaune: Ex-Kulturminister Ewald Lobethal wird tot aufgefunden, neben ihm ein billiges Essbesteck. Kurze Zeit später wird der Organisator des bekannten Werderaner Baumblütenfestes, Benedikt von Wahrendorf, tot aus der Havel gefischt. Einziger Hinweis auf den Täter: Ein Blechbesteck am Ufer. Schnell stellt sich heraus, dass es zwischen den beiden Toten eine weitere Gemeinsamkeit gibt: Ihnen wurden Kontakte zur Stasi nachgesagt. Kommissarin Andrea Deininger, zur Wende gerade einmal 14 Jahre alt und dazu noch aus dem Westen, muss die Morde aufklären. Auch die junge Journalistin Katja Brenner wittert in der Lösung des Falls die Chance für einen Karrieresprung. Gerade, als sich die beiden Frauen der Lösung des Falls einen Schritt näher wähnen, wird ein drittes Opfer gefunden …
Breite13 cm
AutorMarion Kaufmann
Erscheinungsdatum 2014
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Krimis & Thriller

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen