Maus und Molli, Eine Mädelgeschichte in sieben Streichen - Herbert, Wilhelm

Maus und Molli, Eine Mädelgeschichte in sieben Streichen - Herbert, Wilhelm

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783480232024
Höhe25.4 cm
Produktformgebundene Ausgabe
Auflage4
Seitenanzahl32
HerausgeberEsslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
HauptbeschreibungAnlässlich des 150. Geburtstages der beliebten Bubengeschichte „Max und Moritz“ erscheint nun erstmals auch die Mädelgeschichte „Maus und Molli“ als Reprint-Ausgabe. Die beiden frechen Mädchen Maus und Molli stehen ihren großen Vorbildern in nichts nach und lassen sich immer neue böse Streiche einfallen. Die Originalausgabe erschien bereits 1925 in Anlehnung an die turbulente Verserzählung „Max und Moritz“. Ein Bilderbuch-Vergnügen für die ganze Familie und alle Wilhelm Busch-Fans!
Breite20.8 cm
AutorWilhelm Herbert
Erscheinungsdatum 2015
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bilderbücher (1)

Gesamtbewertung

5.0 von 5 Sternen

Die Kundenbewertungen konnten nicht geladen werden. Bitte versuch es später noch einmal.
Melanie S. (12.06.2018)
Gekaufter Zustand: Sehr gut
Wie zu Kinderzeiten
Das Buch über die frechen Mädels habe ich zu Kindergartenzeiten besessen. Ich habe es immer geliebt und war traurig, als ich es kleineren Kinddern abgeben musste. Dass es eine Neuauflage gibt, hat mich wahnsinnig gefreut und ich schmökere auch noch als "Ü60" begeistert darin und kann immer noch so lachen wie vor fast 60 Jahren.