Es reicht!: Abrechnung mit dem Wachstumswahn - Latouche, Serge

Es reicht!: Abrechnung mit dem Wachstumswahn - Latouche, Serge

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

12,09 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783865817075
Höhe18 cm
AutorSerge Latouche
Produktformgebundene Ausgabe
Herausgeberoekom verlag
Erscheinungsdatum 2015
Inhaltsverzeichnishttps://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/99b6bc46-4ea3-4fa1-84ea-04fcdf0ef548
HauptbeschreibungWerbung, um Bedürfnisse zu wecken, Kredite, um ihre Befriedigung zu finanzieren, geplante Obsoleszenz, um den Bedarf anzukurbeln: Für Serge Latouche sind es vor allem diese drei Aspekte unseres Wirtschaftens, welche die Konsumgesellschaft befeuern. Doch was können wir tun? Wie lässt sich unsere wachstumsbesessene Welt kurieren? In 'Es reicht!' legt Frankreichs Gallionsfigur des 'wachstumskritischen Aufbegehrens' (Niko Paech) nicht nur eine schonungslose Abrechnung mit der 'Religion der Ökonomie' vor. Das Buch präsentiert ein politisches Rahmenprogramm für eine Welt jenseits des Wachstums – und ist damit viel mehr als das, 'was Sie schon immer über das Thema Degrowth wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten' (Serge Latouche).
Breite12 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bücher

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen