Hanna Roeckle: Configurations in Flow. Werke 2004-2014 - Sabine Arlitt

Hanna Roeckle: Configurations in Flow. Werke 2004-2014 - Sabine Arlitt

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

2,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783775738453
Höhe27.5 cm
Produktformgebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl176
HerausgeberHatje Cantz Verlag
Erscheinungsdatum 2014
HauptbeschreibungHanna Roeckles (*1950 in Liechtenstein) Werke stehen zwischen Malerei und Skulptur. Ihre plastischen Arbeiten basieren auf räumlichen Strukturen und seriellen Systemen, deren konstruktive Klarheit in einen vielstimmigen Dialog mit sinnlichen Farbverläufen und -kombinationen tritt. Kunst und Forschung verschmelzen: Die Künstlerin bezieht gezielt Themen aus Geometrie und Physik, Systemtheorie, Kultur-, Design- und Architekturgeschichte mit in ihre Werke ein. Für den Außenraum des Hauses für Kunst Uri hat sie eine Skulptur entwickelt, die kongenial auf den Polyeder antwortet, den Albrecht Dürer in seinem rätselhaften Kupferstich Melencolia I (1514) darstellte. Mit seinen kristallinen Kanten stellt Roeckles Polyeder eine logische Fortentwicklung ihres Schaffens dar. Die mit Carlack monochrom gespritzte Oberfläche changiert je nach Standort und Blickwinkel des Betrachters zwischen Blaugrün-Violett und fließendem, warmem Rot. Ausstellung: Haus für Kunst Uri, Altdorf 9.3.–18.5.2014
Breite24 cm
Spracheenglisch

Kundenbewertungen Bildende Kunst

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen