• Der Roman des Freiherrn von Vieren - Karl Wilhelm Salice-Contessa  [Gebundene Ausgabe]
  • Der Roman des Freiherrn von Vieren - Karl Wilhelm Salice-Contessa [Gebundene Ausgabe]

    Wähle den Zustand

    Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
    1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
    2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
    3. Könnte ein Mängelexemplar sein
    4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    Zustand: Gut
    • Zustellung in 1-3 Werktagen
    • alert-danger Fast ausverkauft

    9,79 €

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
    menu-left Zurück

    Produktinformationen

    Details
    EAN / ISBN-139783423281577
    Höhe21 cm
    AutorKarl Wilhelm Salice-Contessa
    ProduktformGebundene Ausgabe
    Herausgeberdtv Verlagsgesellschaft
    Erscheinungsdatum 2018
    HauptbeschreibungWie viele Autoren braucht es, um einen Roman so richtig zu vergeigen? Vier Romantiker planen, gemeinsam einen Roman zu schreiben: Hoffmann, Chamisso, Salice-Contessa, Fouqué. Eine Handlungsskizze ist schnell entworfen, ein Anfang schnell geschrieben, aus dem sich alles Weitere – wie man annimmt: zwingend – ergeben wird. Doch dann erschlägt der zweite Autor die wichtigste Figur des ersten, der dritte Autor schickt die Nebenfiguren nach Polen und der vierte lässt vollkommen unmotiviert eine wahnsinnige Hexe mit einem weissagenden Raben auftreten. Ein heilloses literarisches Durcheinander, genial verplant, hochamüsant!
    Breite13.5 cm
    SpracheDeutsch

    Kundenbewertungen Hauptwerk (vor 1945)

    Gesamtbewertung

    0.0 von 5 Sternen